Sie sind hier: Startseite News Santen erhält positive Empfehlung des CHMP zur EU-Zulassung von Ikervis®

Santen erhält positive Empfehlung des CHMP zur EU-Zulassung von Ikervis®

26.01.2015 10:14
Santen SAS, (Evry, Frankreich) (Santen) hat heute bekannt gegeben, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) eine positive Empfehlung für die Zulassung von Ikervis® gegeben hat.

Santen hatte einen Antrag auf Zulassung (Marketing Authorisation Application - MAA) im zentralen Verfahren für Ikervis® im Dezember 2013 gestellt. Die positive Stellungnahme des Ausschusses beruht auf der Beurteilung des umfangreichen Datenmaterials für Ikervis® mit der Empfehlung, Ikervis® zur „Behandlung von schwerer Keratitis bei erwachsenen Patienten mit dem Krankheitsbild des trockenen Auges, das sich trotz Behandlung mit Tränenersatzmitteln nicht gebessert hat“ zuzulassen.

Ikervis® enthält den Wirkstoff Ciclosporin, ein Immunsuppressivum, und gehört zur therapeutischen Klasse der Ophthalmika. Ciclosporin blockiert die Freisetzung von entzündungsfördernden Zytokinen und wirkt dadurch entzündungshemmend auf Zellen der Augenoberfläche.

Der Nutzen von Ikervis® besteht in der Fähigkeit, Schäden auf der Augenoberfläche zu lindern und Entzündungsreaktionen bei Patienten mit einer beim trockenen Auge einhergehenden schweren Keratitis zu reduzieren.

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflegeforschung und -praxis vernetzen

Tag Cloud
Termine
15. Gesundheitspflege-Kongress 03.11.2017 - 04.11.2017 — Hamburg
4. Berliner Pflegekonferenz 09.11.2017 - 10.11.2017 — Berlin
Berliner Pflegekonferenz 2017 09.11.2017 - 10.11.2017 — Westhafen Event & Convention Center, Berlin
Zuweisermanagement mit Mehrfachnutzen 10.11.2017 09:30 - 17:30 — Berlin
G-DRGs + Krankenhausfinanzierung 2018 21.11.2017 09:30 - 17:30 — Berlin
Kommende Termine…
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031