Sie sind hier: Startseite News Plakat-Kampagne mit Schwestern und Pflegern

Plakat-Kampagne mit Schwestern und Pflegern

26.08.2016 10:40
Um den Krankenschwestern und -pflegern eine größere Bühne zu geben und damit die Wertschätzung für diesen Beruf zu stiegern, hat das Universitäts­klinikum Carl Gustav Carus Dresden eine Plakatkampagne gestartet. In großen Lettern leitet das Leitmotiv „Ich pflege“ das Statement der jeweils abgebildeten Pflegekraft auf dem Plakat ein. Ab sofort sind die Poster in den öffentlichen Bereichen von rund 20 Gebäuden des Uniklinikums zu sehen.

Für die Bildserie wurden stellvertretend für die 1.870 Pflegenden am Uniklinikum elf Mitarbeiter ausgewählt. Die Teilnehmer bilden dabei einen Querschnitt sämtlicher Kliniken und Ausbildungsbereiche. Jedes der in der Größe DIN-A1 produzierten Poster ziert ein individueller Satz, der jeweils mit den Worten „Ich pflege“ beginnt. Dabei kristallisiert sich aus den verschiedenen Aussagen der Pflegenden eine Gemeinsamkeit heraus: Der Wunsch zu helfen.

Bei der Initiative wird die Pflegedirektorin Jana Lutz ausdrücklich vom Vorstand des Universitätsklinikums unterstützt. „Die Dresdner Hochschulmedizin ist geprägt vom partnerschaftlichen Umgang von Ärzten und Pflegekräften. Die Pflege leistet dabei immer wieder Erstaunliches und hat ihre Kompetenz und ihr gesamtes Profil in den vergangenen Jahren verändert und geschärft“, sagt Prof. Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Universitätsklinikums. „Mit der Plakatkampagne wollen wir diese Arbeit würdigen und stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken – denn die Pflege ist ein elementarer Bestandteil der Dresdner Spitzenmedizin.“ Bei der Plakatkampagne handelt es sich um eine hausinterne Produktion, bei der das Medienzentrum des Geschäftsbereichs Informationstechnologie die Pflegenden fotografierte.

 

Bildquelle: Universitätsklinikum Carl Gustav Craus, Dresden

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Intelligenter Mix

Tag Cloud
Termine
Kongress Pflege 2018 19.01.2018 - 20.01.2018 — Berlin
Kommende Termine…
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031