Sie sind hier: Startseite Bücher Patientencoaching Band 2
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patientencoaching Band 2

17.07.2012 17:16
Der vorliegende Band bildet mit „Patientencoaching Band I“ ein zusammenhängendes Werk. Während erste Band sich mit den Grundlagen des Patientencoachings beschäftigt, stehen im zweiten Band medizinische Zusammenhänge, die Navigation in unserem Gesundheitssystem sowie rechtliche und ethische Aspekte des Patientencoachings im Vordergrund. Beide Bände ergänzen sich hinsichtlich der vier Kompetenzbereiche eines Patientencoaches, nämlich Methodenkompetenz, Soziale Kompetenz, Fachkompetenz (Verständnis für medizinische Zusammenhänge) und Feldkompetenz (Orientierung im Gesundheitssystem), sowie damit zusammenhängender Fragen

Einen zweiten inhaltlichen Schwerpunkt bilden Beiträge, die der Förderung der Versorgungsqualität, Wirtschaftlichkeit, Patientensicherheit und Transparenz beim Patientencoaching dienen sollen. In erster Linie Ausbildungsempfehlungen für Patientencoaches, die eine modulare, in der Regel berufsbegleitende Ausbildung von Patientencoaches mit unterschiedlichen Qualifizierungsstufen vorsehen: Basisqualifizierung, Spezialausbildung und Möglichkeit eines Bachelor-Studienganges. Erstmals in diesem Band werden auch Checklisten für die Klassifizierung und Erfolgsmessung von Angeboten des Patientencoachings veröffentlicht, mit denen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität an Hand von Indikatoren nachweisbar, transparent und vergleichbar gemacht werden können. Das Buch enthält zahlreiche Anregungen und Arbeitsgrundlagen für alle, die an der Implementierung und Qualitätssicherung des Patientencoachings als Erfolgsfaktor im gesundheitlichen Versorgungsmanagement interessiert sind.

Weitere Infos: Hier

Bestellung: Amazon

Artikelaktionen
Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier übernommen. Redaktionsleiterin ist Kerstin Müller M.A.

 

Mediadaten

Mediadaten 2021

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können