Sie sind hier: Startseite News Bauer Media Group setzt „Pflege & Familie“ neu auf
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bauer Media Group setzt „Pflege & Familie“ neu auf

09.06.2021 12:10
Die Bauer Media Group setzt das Magazin "Pflege & Familie" neu auf und erstellt damit das erste Hybrid-Magazin, das sich vier Mal im Jahr an zwei Zielgruppen richtet: zum einen an pflegende Angehörige und zum anderen an professionell Pflegende, die Mitglieder der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen werden.

Am Kiosk soll das 100 Seiten starke Heft für 5,80 € ab dem 9. Juni wie gehabt für pflegende Angehörige erhältlich sein; professionell Pflegende, die Mitglieder der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen werden, erhielten es zukünftig als Info-Magazin. Der allgemeine Teil für beide Zielgruppen umfasse 80 Seiten und beinhalte emotionale Geschichten, aktuelle Informationen zu Gesundheit, Pflege, Geld und Recht. Zusätzlich sollen sowohl die B2B- als auch die B2C-Leserinnen und Leser auf 20 Seiten individualisierte Themen zugeschnitten auf ihre Interessen erhalten.

Seitens der Bauer Media Group bringen die Medical & Health Experts um Chefredakteur Uwe Bokelmann neben der ausgewiesenen Gesundheits-Expertise journalistisches Knowhow, Storytelling-Kompetenz sowie ein außergewöhnliches Gespür für die Bedürfnisse der Zielgruppen mit. Das Team bereitet Inhalte jeder Art so auf, dass sie maximal wirken – unabhängig von der Leserschaft. Die Pflegekammer Nordrhein-Westfalen in Gründung als professionelle Pflegeinstitution steuert wissenschaftlich fundierte Inhalte bei sowie die Kontakte zu professionell Pflegenden in Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

Uwe Bokelmann: „Für mich ist dieses Magazin ein Herzensprojekt aus zwei Gründen: Zum einen bietet es mir die Möglichkeit, auf journalistisch höchstem Qualitätsniveau etwas vollkommen Neues auszuprobieren. Mit der Pflegekammer an unserer Seite haben wir zum anderen dank des offiziellen Absenders ein ergänzendes Gütesiegel mit höchster Glaubwürdigkeit für die Inhalte im Magazin. Von dem Erfolg dieses gänzlich neuartigen Publishing-Konzeptes bin ich überzeugt.“

Frank Fröhling, Geschäftsleiter von Bauer Advance, erklärt die besondere Bedeutung dieses neuen Konzepts für das Portfolio des Medienhauses: „Mit diesem neuen Hybrid-Titel beweisen wir einmal mehr unsere Vorreiterrolle in der Branche. Wir setzen seit Jahren auf Health – hier sind wir stark. Für unsere Marktpartner ergibt sich daraus ein attraktives Umfeld, in dem ihre Botschaften wirken. Für sie geht es zunehmend mehr um höchste Qualität der Inhalte. Print ist das Medium, das sich dieser Aufgabe seit jeher am intensivsten gewidmet hat. Diesen Anspruch werden wir in den kommenden Jahren weiter schärfen: Indem wir Informationen sondieren, bewerten, aufbereiten und in die Herzen der Menschen tragen. Denn damit schaffen wir die Basis für werthaltige, glaubwürdige und erfolgreiche Kommunikation unserer Partner.“

Die Pandemie hat die Pflege ins Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt, es gibt eine steigende Überalterung der Gesellschaft und damit einen wachsenden Informationsbedarf in der Bevölkerung. Für die pflegenden Angehörigen bilde Pflege & Familie, das bereits seit 2016 als Magazin für diese Zielgruppe im Markt ist, auch weiterhin eine hilfreiche Unterstützung im Pflege-Alltag.

Dieser Trend sorge auch für steigende Mitarbeiterzahlen im Pflegemarkt: Die anwachsende Mitgliederzahl der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen bedeutee gleichzeitig eine wachsende Auflage von Pflege & Familie: Ausgabe 1 und 2 sollen nach Verlagsangaben mit einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren erscheinen, die 3 werde 90.000 Mal gedruckt, die 4 schon 115.000 Mal.

Die Pflegekammer Nordrhein-Westfalen befindet sich aktuell in der Errichtung, die Konstituierung fand im September 2020 statt. Rund 200.000 Fachkräfte seien in Nordrhein-Westfalen im professionellem Pflegebereich beschäftigt. Für sie ist eine Mitgliedschaft in der Pflegekammer vorgesehen. Um diese optimal zu informieren, beauftragte der Errichtungsausschuss die Bauer Media Group, Pflege & Familie zu einem zentralen Kommunikationsorgan weiterzuentwickeln. „Perspektivisch können wir uns eine Ausweitung unseres Konzepts auch auf andere Bundesländer, in denen sich Pflegekammern gründen werden, sehr gut vorstellen. Denn unsere Erfahrung mit großen Reichweiten auf der einen Seite sowie komplexen Fach-Themen auf der anderen Seite, ist für diese Hybrid-Konzepte eine immens große Hilfe. Aber das ist momentan noch Zukunftsmusik!“, so Multi-Chefredakteur Uwe Bokelmann.

„Pflege & Familie“ ist Teil des Leistungspakets im Rahmen des jüngsten Etatgewinns von Bauerserviceplan. Die gemeinsame Content- und Publishing-Agentur von Bauer Media Group und Serviceplan hatte im Mai den Errichtungsausschuss der Pflegekammer Nordrhein-Westfalen als neuen Kunden gewonnen und unterstützt diesen außerdem bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Artikelaktionen