Sie sind hier: Startseite News BKK Pfalz zahlt weitere 1,84 Millionen Euro für Corona-Einsatz der Pflegekräfte aus
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BKK Pfalz zahlt weitere 1,84 Millionen Euro für Corona-Einsatz der Pflegekräfte aus

24.11.2020 13:51
2.100 Voll- und Teilzeit-Mitarbeiter*innen und Azubis in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz erhalten jeweils bis zu 1.000 Euro Prämie für ihre besonderen Leistungen während der Corona-Pandemie.

Im Auftrag der Pflegeversicherung will sich die BKK Pfalz darum kümmern, dass die Zahlungen für die Beschäftigten rund um Ludwigshafen und in der Südpfalz bei den Pflegeeinrichtungen ankommen. In dieser zweiten Auszahlungsphase wurden nach eigenen Angaben noch einmal 1,84 Millionen Euro ausbezahlt. Zusammen mit den 5 Millionen im 1. und 2. Quartal 2020 hat die BKK Pfalz also fast 7 Millionen Euro überwiesen.

"Trotz eines erhöhten Ansteckungsrisikos sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pflege seit Beginn der Pandemie immer für die Pflegebedürftigen da. Sie leisten eine verantwortungsvolle und wertvolle Arbeit und verdienen unseren größten Respekt", betont Andreas Lenz, Vorstandsvorsitzender der BKK Pfalz.

"Wir sind sehr froh, dass wir mit unserem Einsatz ein wenig dazu beitragen können, dass diese, für unsere Gesellschaft so wichtigen Frauen und Männer, eine finanzielle Anerkennung erhalten. Der aktuelle Mangel an Fachkräften insbesondere in der Intensivpflege zeigt aber, dass es höchste Zeit für ein gesamtgesellschaftliches Umdenken über den Stellenwert und die Entlohnung von Pflegepersonal ist", so Andreas Lenz.

Die BKK Pfalz übernimmt nach eigenen Angaben die Zahlungen für die Städte Frankenthal, Landau, Ludwigshafen, Neustadt und Speyer sowie die Landkreise Bad Dürkheim, Germersheim, den Rhein-Pfalz-Kreis und die Südliche Weinstraße.

Artikelaktionen
Corona

Liebe Leser, Anzeigenkunden, Geschäftspartner und Freunde,

unsere Mitarbeiter sind in den kommenden Wochen zumeist nur noch im Home-Office erreichbar, um der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Räumen / Nahverkehr so weit es geht auszuweichen. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf, danach wird sich die Redaktion und/oder Leserservice/Anzeigenmanagement mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion von "Monitor Pflege"

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege-Wertschätzung nutzen: Die Corona-Lektionen

« Januar 2021 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031