Sie sind hier: Startseite News Psyma-Umfrage: Entwicklungen des Corona-Virus in der Pflegebranche
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Psyma-Umfrage: Entwicklungen des Corona-Virus in der Pflegebranche

19.03.2020 10:08
Psyma verfolgt auch weiterhin die Entwicklungen des Corona-Virus in der Pflegebranche. Zwei Wochen nach der ersten Befragung sehen sich Kliniken und stationäre Pflegeeinrichtungen noch gut auf das Virus vorbereitet. Unter Berücksichtigung der sehr geringen Befragtenzahlen in der ambulanten Pflege zeigen sich dort jedoch erste Anzeichen für zunehmende Schwierigkeiten (der Mittelwert sinkt von 5,0 auf 3,8).

Des Weiteren offenbart sich mit zunehmenden Infiziertenzahlen in Deutschland (von 1.600 auf 7.600 innerhalb von zwei Wochen) auch auf Seiten der Pflegekräfte eine allmählich wachsende Angst (Anstieg der Mittelwerte von 2,3 auf 3,2).

Auf die Frage, was aus Sicht der Pflegekräfte die dringlichsten Probleme sind, nennt jeder zweite Befragte fehlendes Personal, das z.T. auch unzureichend qualifiziert ist. 41% geben eine unzureichende Versorgung mit Schutzmaterialien wie Mundschutz an, 19% einen Mangel an Desinfektionsmitteln und 15% erwähnen eine inkompetente Leitung in der eigenen Einrichtung. 9% bemängeln keine klaren, verbindlichen und einheitlichen Regelungen durch die Politik.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Corona

Liebe Leser, Anzeigenkunden, Geschäftspartner und Freunde,

unsere Mitarbeiter sind in den kommenden Wochen zumeist nur noch im Home-Office erreichbar, um der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Räumen / Nahverkehr so weit es geht auszuweichen. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf, danach wird sich die Redaktion und/oder Leserservice/Anzeigenmanagement mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion von "Monitor Pflege"

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Noch lange nicht da, wo wir hinwollen

Termine
Zentrale Notafnahme im Fokus 21.04.2020 08:00 - 17:00 — Köln
8. Interprofessioneller Gesundheitskongress 24.04.2020 - 25.04.2020 — Dresden
Frühjahrstagung - Die Krankenversicherung im Wandel 04.05.2020 10:00 - 17:30 — Leipzig
Fokustag "Innovatives Versorgungsmanagement" 06.05.2020 10:00 - 17:15 — Leipzig
Die Pflegekraft als Coach 11.06.2020 10:00 - 16:00 — Berlin
Kommende Termine…
« April 2020 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930