Sie sind hier: Startseite News Online-Pflegekonferenz im September
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Online-Pflegekonferenz im September

23.08.2017 10:47
Anwendung von Tablets in der Altenpflege, mit Echtzeitkennzahlen die pflegerische Versorgung steuern oder „Mobility Monitor" - ein Sensor unter der Matratze des Patienten: Die „2. Virtuelle Pflegekonferenz“ hat diese und andere innovative Themen am 6. September auf dem Schirm.

Können Sie sich vorstellen, dass Patienten schon bald das Licht oder die Fenster in ihrem Patientenzimmer über die eigene Stimme steuern können? Oder das Untersuchungstermine automatisch die Pflegeplanung beeinflussen und so die Pflegemaßnahmen ungestört durchgeführt werden können? Wissen Sie wie Tablets und Storytelling erfolgreich in der Altenpflege eingesetzt werden können?

Diese und viele weitere innovative Themen werden auf der „2. Virtuellen Pflegekonferenz“ vorgetragen. Das Besondere ist, dass diese Veranstaltung ausschließlich online (in Webinar-Form) durchgeführt wird. Die Teilnehmer können je nach Interesse, virtuell kommen und gehen. Alle Vorträge werden nach Angaben des Veranstalters dabei aufgezeichnet und sind so auch später noch für interessierte Pflegefachkräfte nutzbar.

Die gesamte Veranstaltung ist kostenlos und bedarf lediglich einer kurzen Anmeldung, eines PCs oder eines Smartphones. Gerade die für Pflegefachkräfte oft schwierige Organisation von Reisen zu Konferenzen entfällt somit. Zuhause, auf der Arbeit oder mobil.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege als Beruf ist attraktiv und sinnstiftend

Tag Cloud
« Mai 2018 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031