Sie sind hier: Startseite News Infoplattform www.an-deiner-seite.de geht an den Start
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Infoplattform www.an-deiner-seite.de geht an den Start

02.05.2019 15:24
"Sie pflegen? Dann sind Sie nicht allein!" Unter diesem Motto engagiert sich der Senioren Ratgeber ab sofort noch stärker für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Das neue digitale Angebot an-deiner-seite.de will Informationen rund um die Pflege praxisnah und leicht verständlich vermitteln. Mehr noch: Pflegende Angehörige kommen selbst zu Wort und geben ihre Erfahrungen weiter.

Rund fünf Millionen Menschen in Deutschland kümmern sich um pflegebedürftige Familienmitglieder. Egal, ob es um Krankheit, Behinderung, Unfallfolgen oder Gebrechlichkeit geht, das Leben ist für die Betroffenen - Ehefrau, Partner, erwachsene Kinder oder Eltern - oft von einem Tag auf den anderen ganz anders als vorher.

"Pflege ist nicht immer leicht. In der Öffentlichkeit geht oft unter, was pflegende Angehörige tagtäglich leisten", erläutert Chefredakteurin Claudia Röttger. "Der Senioren Ratgeber will aufklären und Mut machen. Er lotst pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen durch den Alltag - informativ und emotional unterstützend." Bislang sind Pflege-Informationen oft schwer verständlich oder decken nicht alle Bedürfnisse ab. Auf an-deiner-seite.de finden pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen auf einen Blick alles, was sie wissen müssen.

Erfahrungswissen der Pflegenden allen zugänglich machen

Wer pflegt, braucht darüber hinaus auch ein gutes Netzwerk, das vom gegenseitigen Austausch lebt. Hier setzt die Senioren Ratgeber-Redaktion auf das Wissen pflegender Angehöriger: Auf an-deiner-seite.de kommen sie selbst zu Wort und geben ihre Erfahrungen weiter. "Die pflegenden Angehörigen reden über ihre Nöte und ihre guten Tage, darüber, was ihnen Kraft gibt, durchzuhalten, und was sie an ihre Grenzen bringt", sagt Claudia Röttger. "Diese Menschen wissen genau, wovon sie sprechen, und sie machen mit ihren berührenden Geschichten Mut."

Wichtige Hilfestellungen und Tipps, übersichtlich dargestellt und umfassend aufbereitet, finden sich auf www.an-deiner-seite.de unter folgenden Rubriken:

  • "Erste Schritte" ist ein Wegweiser für den Anfang: Was muss zuerst organisiert werden?
  • "Anträge stellen" zeigt, worauf pflegebedürftige Menschen Anspruch haben in punkto Beratung, Pflegegeld und Hilfsmittel -
  • "Alltag meistern" gibt Tipps, wie man sich den Alltag in der Pflege ein bisschen leichter macht -
  • "Hilfe nutzen" zeigt, wo man Unterstützung und Entlastung finden kann
  • "Auf sich achten" gibt Anregungen, um sich selbst etwas Gutes zu tun
  • "Im Heim leben" gibt Tipps, wie Angehörige weiterhin für die Pflegebedürftigen da sein können, die in einer Pflegeeinrichtung betreut werden
  • "Pflege verändern" stellt Menschen und Projekte vor, die zeigen: Pflege geht auch anders!

Der Start von an-deiner-seite.de am 1. Mai 2019 wird begleitet von einem großen Themenauftritt im Senioren Ratgeber-Magazin sowie einer Print-, Online- und Social Media-Kampagne.
Artikelaktionen