Sie sind hier: Startseite News
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

02.12.2010 18:05
18.10.2011

Generika: Dringender Handlungsbedarf

Durch Hemmnisse des Generikawettbewerbs gehen den Krankenkassen erhebliche Einsparungen verloren. Das ist das Ergebnis der neuen Studie "Generika in Deutschland: Wettbewerb fördern - Wirtschaftlichkeit stärken", die das Berliner IGES-Institut im Auftrag von Pro Generika erstellt hat. So hätte die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bei funktionierendem Wettbewerb allein bei 10 der untersuchten Wirkstoffe innerhalb von 24 Monaten Einsparungen von bis zu 655 Mio. Euro realisieren können.

Mehr…

14.10.2011

Richtlinien zur Förderung Klinischer Studien erschienen

„Klinische Studien sind ein unverzichtbares Instrument für den Transfer von Forschungserkenntnissen in die Gesundheitsversorgung und ein Motor für Innovation in der Gesundheitsforschung und im Gesundheitswesen. Sie bilden die Grundlage für Evidenz und Qualität in der medizinischen Versorgung“, schreibt Dr. Angela Lindner vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Vorwort der eben im Budnesanzeiger veröffentlichten „Richtlinien zur Förderung Klinischer Studien“. Diese - insbesondere „konfirmatorische, multizentrische“ - Studien seien mit einem hohen wissenschaftlichen, zeitlichen, logistischen und materiellen Aufwand verbunden, weshalb das BMBF in enger Abstimmung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) beabsichtigt, genau dies Art von Studien als „Beitrag zur Umsetzung der Ziele des Rahmenprogramms Gesundheitsforschung“ zu fördern.

Mehr…

13.10.2011

Anwendungsbeobachtungen im Kodex klar geregelt

Der Verein „Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.“ (FSA) hat in seinem Kodex den Bereich Anwendungsbeobachtungen klar geregelt. Die festgeschriebenen Leitlinien gehen deutlich über gesetzliche Vorgaben hinaus und tragen dazu bei, die medizinisch-methodische Qualität der Studien zu sichern.

Mehr…

13.10.2011

IMS HEALTH-Kundentagung 2011: Gesundheitsversorgung heute und morgen

Unter dem Titel „Impulse für den Gesundheitsmarkt post AMNOG“ fand am 26. und 27. September die diesjährige Kundentagung von IMS HEALTH statt. Auf der mit über 200 Teilnehmern gut besuchten Veranstaltung trafen Vertreter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen zusammen. Im Fokus standen zum einen Fragen der aktuellen Gesundheitsversorgung unter besonderer Berücksichtigung der Konsequenzen aus dem zum Jahresbeginn in Kraft getretenen Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG), zum anderen ging es auch um Aspekte der zukünftigen Versorgung.

Mehr…

07.10.2011

BDI: Elektronische Gesundheitskarte wichtiger Schritt zur Modernisierung des Gesundheitssystems

"Die elektronische Gesundheitskarte ist der Schlüssel für die Zukunft des Gesundheitssystems." Das sagte Dieter Schweer, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) am Samstag in Berlin. "Die flächendeckende Einführung der Gesundheitskarte ist die Grundlage für den Aufbau einer modernen Kommunikationsinfrastruktur", so Schweer.

Mehr…

26.09.2011

Kein Abweichen vom RSA-Procedere trotz "erheblichen Forschungsbedarfs"

Bereits am 22. Juni 2011, also vor nahezu drei Monaten legte der Wissenschaftliche Beirat seinen „Evaluationsbericht zum Jahresausgleich 2009 im Risikostrukturausgleich“ in der Endfassung seinem Auftraggeber, dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG), vor. Nach einigen Monaten wurde es den Kassen zu viel und sie insistieren, dass die Zeitverzögerung, ausgelöst durch den Wechsel des Gesundheitsministers nicht mehr hinnehmbar sei. Und siehe da: Innerhalb der vorgeschlagenen Zeit wurde das 393-seitige Werk veröffentlicht.

Mehr…

Pharma-Außendienstmitarbeiter im Kunden-Assessment: Erstaunliche und beunruhigende Ergebnisse
02.09.2011

Pharma-Außendienstmitarbeiter im Kunden-Assessment: Erstaunliche und beunruhigende Ergebnisse

Auch wenn viele Außendienstmitarbeiter meinen, „ihre“ Ärzte und deren Zufriedenheit zu kennen, zeigt sich, dass hier erhebliche Eigenbild-Fremdbild-Diskrepanzen existieren, die eine möglichst weitgehende Ausschöpfung des Kundenpotentials verhindern. Regionale Kundenzufriedenheitsanalysen können diese Lücke schließen und dazu beitragen, Kunden- und Gebietserfolg deutlich zu steigern.

Mehr…

Logos von Arztpraxen: Geringe Kommunikationsqualität
02.09.2011

Logos von Arztpraxen: Geringe Kommunikationsqualität

Ein Großteil niedergelassener Ärzte, die sich für ein Praxis-Logo entscheiden, orientieren sich an berufsnahen Motiven. Da die Auswahl hierbei beschränkt ist, leidet die Kommunikationsqualität, vor allem im Hinblick auf die Alleinstellung einer Praxis.

Mehr…

Nur noch wenige Plätze frei: Münchner Healthcare Forum am 16.9. im Municon. Das Forum bei dem jeder ein Sprecher ist
31.08.2011

Nur noch wenige Plätze frei: Münchner Healthcare Forum am 16.9. im Municon. Das Forum bei dem jeder ein Sprecher ist

Nur noch wenige Plätze frei: Beim Münchner Healthcare Forum 2011 treffen sich nun zum fünften Mal Entscheider aus den Bereichen GKV, PKV, Klinik, Medizintechnik und Pharma.

Mehr…

31.08.2011

KBV und ZI holen Versorgungsforschung aus dem Elfenbeinturm

KBV und ZI wollen eine breite Diskussion über die Versorgungslage anstoßen. Auf der öffentlichen Website versorgungsatlas.de sollen auch andere Institutionen Auswertungen veröffentlichen können.

Mehr…

spectrumK plant Kapitalerhöhung mit Bruttoerlös von rund 1,6 Millionen Euro
24.08.2011

spectrumK plant Kapitalerhöhung mit Bruttoerlös von rund 1,6 Millionen Euro

Bezugsrechte können von den 90 Gesellschafter-Krankenkassen bis zum Ablauf der Bezugsfrist am Donnerstag, den 15. September 2011 ausgeübt werden

Mehr…

18.08.2011

"Biosimilars fördern - nicht ausbremsen!"

Der GKV-Spitzenverband und Deutscher Apothekerverband (DAV) haben sich darauf geeinigt, dass Apotheken künftig bestimmte biotechnologisch hergestellte Folgeprodukte (Biosimilars) gegeneinander austauschen sollen. Eine Abgabe von Biosimilars anstelle des jeweiligen patentfreien Erstanbieterpräparates (Biological) ist hingegen nicht vorgesehen. Zu dieser Entscheidung nahm der Geschäftsführer des Verbands Pro Generika, Bork Bretthauer, Stellung.

Mehr…

17.08.2011

Gesundheitswirtschaft braucht straffere Vertriebsprozesse

In der Life Sciences-Branche werden sich die Rahmenbedingungen für Customer Relationship Management grundlegend wandeln – wegen neuer gesetzlicher Regelungen, zunehmenden Marktdrucks und der Effekte der Globalisierung. Die Gesundheitswirtschaft wird deshalb ihre Vertriebsprozesse straffen müssen, und sie muss die strategischen Herausforderungen annehmen, die neue Zielgruppen und Kommunikationskanäle stellen – mit entsprechender Unterstützung durch neue Technologien wie SaaS CRM, Social CRM und Mobile CRM. Das ist ein zentrales Ergebnis der herstellerneutralen Studie „Deep Insight: CRM-Trends in der Life-Sciences-Industrie 2011 – Wie neue Rahmenbedingungen CRM-Prozesse und -Zielgruppen revolutionieren“.

Mehr…

16.08.2011

"Chaos in Apotheken und Verunsicherung bei Patienten"

Die seit Juni geltenden Rabattverträge der AOK haben nach Meldung des Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz zu einem Versorgungschaos in den Apotheken geführt. Ein sehr großer Teil der Rabattarzneimittel sei nicht oder nur eingeschränkt lieferbar. Die Patienten würden durch notwendige Produktwechsel völlig verunsichert. Dies ist für die Deutsche Gesellschaft für bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V. (DGbV) nur ein trauriges Beispiel dafür, wie vordergründige Einsparbestrebungen auf Seiten der Krankenkassen indirekt zu einer Gefährdung der Therapiesicherheit und der Therapietreue (Compliance) führen können.

Mehr…

15.08.2011

Vendus expandiert weiter und übernimmt die HGC Hildebrandt GesundheitsConsult

Die Vendus Sales & Communication Group mit Sitz in Düsseldorf hat zum 1. Juli 2011 die HGC Hildebrandt GesundheitsConsult in Hamburg übernommen. Mit Wirkung ab 1. Januar 2012 wird das Unternehmen mit der QuadriCon GmbH - einem Unternehmen der Vendus - verschmolzen und unter der neuen Marke HGC GesundheitsConsult GmbH agieren. Firmenstandort ist Hamburg. Die Geschäftsführer und Mitgesellschafter Dr. Christoph Bischoff-Everding und Dr. Ralf Scholz werden das Unternehmen auch in Zukunft führen.

Mehr…

15.08.2011

spectrumK organisiert Selektivvertrag "medaktiv ExtraCheck Diabetes Auge"

Erhöhte Blutzuckerwerte sind in vielen Fällen der Auslöser von Organschäden. Menschen, deren Augen davon betroffen sind (diabetische Retinopathie), können unbehandelt sogar erblinden. Im Namen von zunächst 15 Krankenkassen hatte spectrumK mit dem Berufsverband der Augenärzte e.V. bereits zum 1.1.2010 einen Versorgungsvertrag nach § 73c SGB V zur Früherkennung diabetesbedingter Folgeerkrankungen geschlossen. Dieser Vertrag wurde nun zum 1.7.2011 auf 62 Betriebskrankenkassen mit einem Potenzial von über fünf Millionen Versicherten erweitert.

Mehr…

15.08.2011

Deutsche AIDS-Hilfe: Kürzungen bei Prävention fordern einen hohen Preis

Die Bundesregierung will im Jahr 2012 bei der Prävention im Bereich HIV/Aids und andere sexuell übertragbaren Infektionen (STI) kürzen. Der entsprechende Haushaltstitel soll von 13 auf 12 Millionen Euro reduziert werden. Das geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine schriftliche Anfrage der Bundestagsabgeordneten Angelika Graf (SPD) hervor. Zudem soll die "HIV/Aids-Bekämpfung in Zusammenarbeit mit Osteuropa" wegfallen, bei der 2011 bereits drastisch gekürzt worden ist (von 1,1 Millionen im Jahr 2010 auf 250.000 Euro). Auch in anderen Bereichen, zum Beispiel bei den Zuschüssen an Drogen- und Suchthilfe, soll gespart werden.

Mehr…

Interaktive Studien- und Karriereinfos
11.08.2011

Interaktive Studien- und Karriereinfos

Online-Informationsveranstaltung der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 23.8.2011 ab 18:00 Uhr

Mehr…

Gesundheitslogistik-Stipendien gehen nach Kamerun und Halver
11.08.2011

Gesundheitslogistik-Stipendien gehen nach Kamerun und Halver

Große Nachfrage auf Ausschreibung eines Stipendiums für den Fernstudiengang „Bachelor Gesundheitslogistik (B. A.)“. Spontan vergab die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft mehr als ein Stipendium – unter anderem ins afrikanische Kamerun.

Mehr…

10.08.2011

GKV-Ausgaben bei Arzneimitteln im ersten Halbjahr 2011 rückläufig

Die Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung für Arzneimittel und Testdiagnostika sind im ersten Halbjahr 2011 um 3,5 zurück gegangen.Wesentlicher Grund dafür sind erhöhte Herstellerzwangsrabatte. Zusammen mit ebenfalls höheren Rabatten der Apotheken und einem seit Jahresbeginn geltenden Abschlag des Großhandels nähern sich die durch diese Leistungserbringer erzielten Einsparungen der 2-Milliardenmarke. Der Absatz hat sich in den ersten sechs Monaten des Jahres zwar kaum erhöht, jedoch wurden größere Packungen verordnet. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels lässt sich das Ergebnis einordnen, dass Verschreibungen für Hochbetagte deutlich zunehmen.

Mehr…

Artikelaktionen