Sie sind hier: Startseite News
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

02.12.2010 18:05
Paritätischer fordert Gesamtkonzept gegen Pflegenotstand
08.05.2019

Paritätischer fordert Gesamtkonzept gegen Pflegenotstand

Anlässlich Anhörung im Gesundheits-Ausschuss des Deutschen Bundestages am 8. Mai zur Neuregelung der Pflegefinanzierung kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die bisherigen Pflegereformen als Stückwerk. Was fehlt, sei ein Gesamtkonzept zur Behebung des Pflegenotstands und ein Plan zur nachhaltigen Finanzierung. Der Paritätische fordert die Einführung einer einheitlichen solidarischen Bürgerversicherung für alle und spricht sich für eine Deckelung des Eigenanteils bei den Kosten für die Betroffenen aus. Zudem sollen insbesondere pflegende Angehörige deutlich stärker entlastet und auch finanziell besser abgesichert werden.

Mehr…

PKV: Die Pflegeversicherung braucht mehr Kapitaldeckung
08.05.2019

PKV: Die Pflegeversicherung braucht mehr Kapitaldeckung

Anlässlich der Anhörung im Bundestag über die Finanzierung der Pflegeversicherung, die am 8. Mai stattfindet, spricht sich der Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), Florian Reuther, für den Ausbau der kapitalgedeckten Vorsorge aus.

Mehr…

DBfK Nordwest: Europawahl kann Pflege in Deutschland beeinflussen
07.05.2019

DBfK Nordwest: Europawahl kann Pflege in Deutschland beeinflussen

Mitte April diskutierte der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest in Essen mit Interessierten und politischen Vertreter/innen zur Frage „Was bedeutet die Europawahl für die Pflegenden in Deutschland?“. Fazit: Europäische Pflegepolitik ist möglich, die Umsetzung jedoch ausbaufähig. – Eine Fortsetzung ist geplant.

Mehr…

Infoplattform www.an-deiner-seite.de geht an den Start
02.05.2019

Infoplattform www.an-deiner-seite.de geht an den Start

"Sie pflegen? Dann sind Sie nicht allein!" Unter diesem Motto engagiert sich der Senioren Ratgeber ab sofort noch stärker für pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Das neue digitale Angebot an-deiner-seite.de will Informationen rund um die Pflege praxisnah und leicht verständlich vermitteln. Mehr noch: Pflegende Angehörige kommen selbst zu Wort und geben ihre Erfahrungen weiter.

Mehr…

DBfK: Personaluntergrenzen beheben nicht den Pflegenotstand im Krankenhaus
18.04.2019

DBfK: Personaluntergrenzen beheben nicht den Pflegenotstand im Krankenhaus

Seit 3 ½ Monaten gelten sie nun – die Pflegepersonaluntergrenzen in vier „pflegesensitiven“ Bereichen der Krankenhäuser: Intensivmedizin, Geriatrie, Kardiologie und Unfallchirurgie. Ihr Ziel nach Aussage der Bundesregierung: Sie sollen eine sichere und gute Behandlung von Patientinnen und Patienten im Krankenhaus ermöglichen und darum für ausreichend Pflegepersonal sorgen. Der DBfK übt Kritik.

Mehr…

Recruiting-Kampagne gestartet
16.04.2019

Recruiting-Kampagne gestartet

Home Instead, Anbieter von häuslichen Betreuungsleistungen, startet im Rahmen einer Marktoffensive in Deutschland die breit angelegte Recruiting-Kampagne „Schön, Sie kennen zu lernen“ – mit Unterstützung der Omnicom-Agenturen BBDO, FleishmanHillard und phd. Der Startschuss für die der Kampagne fiel am 15. April 2019.

Mehr…

Berliner Krankenhäuser treten dem „Berliner Pakt für die Pflege“
16.04.2019

Berliner Krankenhäuser treten dem „Berliner Pakt für die Pflege“

Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) hat beschlossen den “Pakt für die Pflege“ mitzuzeichnen. Der Pakt soll dazu beitragen, Berliner Krankenhäusern die Schaffung gut ausgebildeter und motivierter Pflegekräfte in ausreichender Zahl zu erleichtern.

Mehr…

"Pflege-Schwur": Drei Staatssekretäre zu den Plänen ihrer Minister
10.04.2019

"Pflege-Schwur": Drei Staatssekretäre zu den Plänen ihrer Minister

„Drei Minister leisten den Pflege-Schwur“, titelte die Bild-Zeitung Ende Juni 2018. Gesundheitsminister Jens Spahn, Familienministerin Franziska Giffey und Arbeitsminister Hubertus Heil versprachen im gemeinsamen Interview „mehr Pfleger, bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne“. Sie ließen sich mit aufeinander gelegten Händen beim „Schwur“ fotografieren. Das war natürlich vor allem PR, denn die „Konzertierte Aktion Pflege“, um die es ging, stand damals bereits seit Monaten im Koalitionsvertrag.

Mehr…

PKV: SPD-Plan zur Pflege ist ein ungedeckter Scheck zu Lasten der Enkelkinder
10.04.2019

PKV: SPD-Plan zur Pflege ist ein ungedeckter Scheck zu Lasten der Enkelkinder

Zur Forderung des SPD-Parteivorstands nach einem Umbau der Pflegeversicherung erklärt der Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), Dr. Florian Reuther, der SPD-Vorstoß zur Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung verschärfe den Generationenkonflikt und stelle "einen ungedeckten Scheck zulasten der Kinder und Enkel" aus. Das sei ein fatales Signal für weniger statt mehr Eigenvorsorge - und sei verantwortungslos gegenüber den jungen Erwerbstätigen.

Mehr…

MSH Medical School Hamburg erhält Zulassung für Studiengang Humanmedizin
09.04.2019

MSH Medical School Hamburg erhält Zulassung für Studiengang Humanmedizin

Die MSH Medical School Hamburg - University of Applied Sciences and Medical University - bietet ab dem 1. Oktober 2019 in Kooperation mit den Helios Kliniken Schwerin den Staatsexamensstudiengang Humanmedizin an. Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung hat mit dem heutigen Tag eine entsprechende staatliche Anerkennung für den Studiengang Humanmedizin ausgesprochen. Damit besitzt die MSH die Berechtigung zur Ausbildung von künftigen Ärztinnen und Ärzten auf Universitätsniveau. Das Studium folgt allen Qualitätsanforderungen eines Medizinstudiums in Deutschland. Es schließt mit dem Staatsexamen ab und berechtigt zur Approbation.

Mehr…

Start für neuen Gesundheitsstudiengang
09.04.2019

Start für neuen Gesundheitsstudiengang

Sowohl den Bachelor of Science als auch die staatliche Anerkennung als Fachpflegeperson für Psychiatrie – das strebt die erste Kohorte im Studiengang Psychiatrische Pflege/Psychische Gesundheit an. Die acht Studierenden, nach Angaben der Hochschule allesamt berufserfahrene Fachkräfte in der Gesundheits- und Krankenpflege, nutzen das Angebot, das der Fachbereich Gesundheit an der FH Münster und das Peplau-Kolleg am St. Rochus-Hospital Telgte gemeinsam entwickelt haben.

Mehr…

Unfrage: Vier von fünf Pflegekräften empfinden mangelnde Wertschätzung
05.04.2019

Unfrage: Vier von fünf Pflegekräften empfinden mangelnde Wertschätzung

Nur 18 Prozent der Pflegefachkräfte in Deutschland sind davon überzeugt, für ihre Arbeit ausreichend öffentliche Anerkennung zu erhalten. Dagegen haben 79 Prozent der Pflegenden das Gefühl, dass es zu wenig Wertschätzung für ihre Tätigkeit gibt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungs­unternehmens Civey unter 500 repräsentativ ausgewählten Pflege­kräften im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversiche­rung (PKV).

Mehr…

"MS-Schwester des Jahres 2018" ausgezeichnet
05.04.2019

"MS-Schwester des Jahres 2018" ausgezeichnet

"MS-Schwester des Jahres 2018" dürfen sich seit dem 1. April 10 MS-Pflegekräfte nennen, denen von Merck dieser Titel verliehen wurde. "Es ist uns eine große Ehre, mit der Auszeichnung 'MS-Schwester des Jahres' diese wichtige Arbeit in der MS-Therapie sichtbar zu machen und ihre Bedeutung hervorzuheben", sagt Dr. Michael Hübschen, Medical Director Neurologie und Immunologie bei Merck.

Mehr…

Töchter & Söhne erhalten Sonderpreis der Gesundheitsnetzwerker
05.04.2019

Töchter & Söhne erhalten Sonderpreis der Gesundheitsnetzwerker

Das Berliner Unternehmen Töchter & Söhne wurde im Rahmen des Kongresses für Gesundheitsnetzwerker mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Das Unternehmen konnte die Jury mit den auf der Webseite curendo.de verfügbaren Online-Pflegekursen für pflegende Angehörige überzeugen. Ziel der Online-Pflegekurse von Töchter & Söhne ist es, Angehörige und Ehrenamtliche auf die Pflege im häuslichen Umfeld vorzubereiten und Unterstützung für den Pflege-Alltag zu schaffen.

Mehr…

Pflegeberufekammer NRW: DBfK Nordwest setzt auf Informationspolitik
05.04.2019

Pflegeberufekammer NRW: DBfK Nordwest setzt auf Informationspolitik

Die Pflegeberufekammer in Nordrhein-Westfalen naht - nachdem eine repräsentative Befragung unter Pflegefachpersonen eine Zustimmung von 79% zur Errichtung der Selbstverwaltung ergeben hat. Zugleich ist einer Pflegevereinigung nach bayerischem Vorbild in NRW eine deutliche Absage erteilt worden. Nun gilt es, die Pflegefachpersonen zu Multiplikatoren einer guten Idee zu machen.

Mehr…

Prof. Dr. Annegret Horbach Honorarprofessorin an der PH Schwäbisch Gmünd
04.04.2019

Prof. Dr. Annegret Horbach Honorarprofessorin an der PH Schwäbisch Gmünd

Prof. Dr. Annegret Horbach, seit 2008 Professorin für klinische Pflegewissenschaft und -forschung am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS), wurde zur Honorarprofessorin an der Pädagogischen Hochschule (PH) Schwäbisch Gmünd bestellt. PH-Rektorin Prof. Dr. Claudia Vorst überreichte im März 2019 die Urkunde an Horbach.

Mehr…

Innovationsfonds  wird mit Digitalisierungsgesetz mitgeregelt
04.04.2019

Innovationsfonds wird mit Digitalisierungsgesetz mitgeregelt

Christian Klose, bisher Ständiger Vertreter der Abteilung 5 „Digitalisierung und Innovation“ im Bundesministerium für Gesundheit und seit einer Woche Unterabteilungsleiter in der von Dr. Gottfried Ludewig geleiteten Abteilung, gab auf einem Vortragsabends anlässlich der DNVF-Springshool einen Einblick in den Fahrplan des kommenden Digitalisierungsgesetzes.

Mehr…

Studie: geringeres Lohnniveau in der Altenpflege
03.04.2019

Studie: geringeres Lohnniveau in der Altenpflege

Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt große Unterschiede bei den Verdiensten von Pflegefachkräften auf. Während sich die Verdienste von Fachkräften der Gesundheitspflege in Krankenhäusern im Bereich des mittleren Lohns aller Berufsgruppen in Deutschland (rund 3.200 Euro brutto im Monat für eine Vollzeitstelle) bewegten, kamen Fachkräfte in der Altenpflege 2017 im Mittel auf lediglich rund 2.740 Euro brutto für eine Vollzeitstelle. Das entspreche nur etwa 85 Prozent des mittleren Verdienstes für alle Berufe.

Mehr…

Bundesweiter Wettbewerb um den Otto Heinemann Preis 2019 gestartet
02.04.2019

Bundesweiter Wettbewerb um den Otto Heinemann Preis 2019 gestartet

Wie können Arbeitgeber bei der Doppelbelastung Beruf und Pflege unterstützen? Gute Praxisbeispiele dazu auszuzeichnen und bekannt zu machen – das ist das Anliegen des Otto Heinemann Preises, den spectrumK in Kooperation mit dem BKK Dachverband und dem IKK e.V. vergibt. Engagierte Arbeitgeber können sich bis zum 14. Juni 2019 bewerben. Die Preisträger werden im Rahmen der Berliner Pflegekonferenz am 7. November 2019 geehrt.

Mehr…

Home Instead zeigt auf der Leitmesse Altenpflege 2019 neue Perspektiven in der Betreuung auf
02.04.2019

Home Instead zeigt auf der Leitmesse Altenpflege 2019 neue Perspektiven in der Betreuung auf

Zur Zukunft der Altenpflege trifft sich vom 2. bis 4. April 2019 ein vielfältiges Fachpublikum auf der Leitmesse der Pflegewirtschaft in Nürnberg. Auch Home Instead, führender Anbieter im Bereich häusliche Betreuung, präsentiert ein umfangreiches Leistungsspektrum. Im Fokus des Unternehmens steht dabei der Austausch mit Entscheidern von Unternehmen und Körperschaften, Start-ups, Pflegefachkräften sowie Dienstleistern darüber, mit welchen neuen Ideen und Lösungsansätzen dem Pflegenotstand zu begegnen sei.

Mehr…

Artikelaktionen