Sie sind hier: Startseite News spectrumK gibt Startschuss für fünfte Ausschreibungsrunde
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

spectrumK gibt Startschuss für fünfte Ausschreibungsrunde

16.11.2012 17:28
Der Gesundheitsdienstleister spectrumK hat heute bereits zum fünften Mal in Folge eine Ausschreibung für generische Arzneimittel im EU-Amtsblatt unter dem Aktenzeichen Az. 012/S 219-360770 veröffentlicht.

Dieses Mal werden 32 Wirkstoffe in Form von 47 Fachlosen, gekennzeichnet nach Wirkstärke, Darreichungsform und Packungsgröße, ausgeschrieben. Neu dabei sind generische Wirkstoffe, wie Irbesartan zur Behandlung von Hypertonie und Herzinsuffizienz sowie Desogestrel/ Ethinylestradiol zur hormonellen Schwangerschaftsverhütung. Auch häufig verordnete, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel wie z.B. Acetylsalicylsäure (zur Thrombozytenaggregationshemmung), Ambroxol (Hustenlöser) und Kochsalzlösung sind in dieser Tranche enthalten. „Durch unsere eng getakteten Ausschreibungen profitieren die Krankenkassen stets vom wirtschaftlichsten Angebot. Damit unterstützen wir die Versorgung von über 8 Millionen Versicherten stetig mit gleichermaßen hochwertigen und preisgünstigen Medikamenten.“, so Yves Rawiel, Geschäftsführer der spectrumK GmbH. Die neuen Verträge sollen im April 2013 starten und ergänzen die bereits bestehenden Verträge.

 

spectrumK bietet als Gesundheitsdienstleister für Krankenkassen und deren Versicherte eine breite Produktpalette vorwiegend in den Bereichen Versorgungs-, Finanz- und Informationsmanagement an. Die spectrumK GmbH stellt ihren Kunden auf der Grundlage eines umfassenden Branchen-Know-hows maßgeschneiderte Dienstleistungen zur Verfügung.

Artikelaktionen