Sie sind hier: Startseite News

News

02.12.2010 18:05
Bevölkerung ist für Technik-Einsatz in der Pflege offen
20.04.2018

Bevölkerung ist für Technik-Einsatz in der Pflege offen

Die Nutzung von digitalen Technologien wird demografiebedingt und aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen zukünftig eine wichtige Rolle spielen, um gute Pflege sicherzustellen und Pflegende zu entlasten. Dabei ist die Frage der Akzeptanz entsprechender digitaler Anwendungen eine zentrale Frage. Darum hat das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) in einer repräsentativen Befragung mit 1.000 Teilnehmern untersucht, wie die deutsche Bevölkerung digitale Anwendungen in der Pflege einschätzt.

Mehr…

"Schlag ins Gesicht"
20.04.2018

"Schlag ins Gesicht"

Der Verband der Pflegedirektoren und -direktorinnen an den Universitätskliniken und medizinischen Hochschulen in Deutschland (VPU e.V.) ist entsetzt über die Entscheidung des Universitätsklinikums Mannheim, die zentrale Pflegedirektion abzuschaffen. Das am 19. April veröffentlichte Interview mit Geschäftsführer Prof. Dr. med. Frederik Wenz setzt dieser Entscheidung die Krone auf.

Mehr…

Im Fokus: Pflegepersonalsituation im OP
18.04.2018

Im Fokus: Pflegepersonalsituation im OP

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) weist anlässlich der am 19. April in Berlin beginnenden "DBfK-Fortbildungstage für Pflegeberufe im Operationsdienst" auf die in vielen OP-Bereichen der Krankenhäuser herrschende Personalknappheit hin. Nicht nur bettenführende Stationen, sondern auch in Operationssälen und weiteren Funktionsbereichen der Kliniken wirke sich Personalmangel aus. "Es muss dringend angegangen werden“, fordert DBfK-Sprecherin Johanna Knüppel.

Mehr…

Amtseinführung des neuen Dekans Pflegewissenschaft an der PTHV
18.04.2018

Amtseinführung des neuen Dekans Pflegewissenschaft an der PTHV

Mit Beginn des Sommersemesters 2018 wurde der neue Dekan Dr. Manfred-Hülsken Giesler der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) eingeführt.

Mehr…

„Management im Gesundheitswesen“ an der IST-Hochschule
16.04.2018

„Management im Gesundheitswesen“ an der IST-Hochschule

Das Gesundheitswesen weist im Vergleich zur Gesamtwirtschaft überdurchschnittliche Wachstumsraten und gleichzeitig eine erhöhte Nachfrage nach gut qualifizierten Mitarbeitern auf. Deshalb bietet die staatlich anerkannte IST-Hochschule für Management eine neue Qualifikation für den Einstieg in die stark wachsende Gesundheitswirtschaft an – den Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“.

Mehr…

Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung
12.04.2018

Ralf Brauksiepe wird neuer Patientenbeauftragter der Bundesregierung

Das Bundeskabinett hat heute dem Vorschlag des Bundesministers für Gesundheit Jens Spahn zugestimmt, den CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Ralf Brauksiepe zum neuen Patientenbeauftragten der Bundesregierung zu berufen.

Mehr…

Studie belegt Effektivität von Online-Schulungen
09.04.2018

Studie belegt Effektivität von Online-Schulungen

Um Angehörigen und Ehrenamtlichen zu unterstützen, hat Töchter & Söhne die interaktiven Online-Pflegekurse “Grundlagen der häuslichen Pflege” und “Demenz” entwickelt. Die Online-Schulungen, die alle Anforderungen des § 45 SGB XI erfüllen und deren Kursgebühren von den Pflegekassen übernommen werden, wurden durch die Hochschule Bremen evaluiert.

Mehr…

Forderung: Steuerfinanziertes Sofortprogramm
09.04.2018

Forderung: Steuerfinanziertes Sofortprogramm

Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) und der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) fordern in einer gemeinsamen Stellungnahme ein steuerfinanziertes Sofortprogramm zur Schaffung von 50.000 Planstellen für Pflegepersonal, eine bessere Vergütung und eine Umsetzung von Personalschlüsseln, die Schweregrade bei der Versorgung flexibel berücksichtigen. Über die aktuelle Situation und den notwendigen Änderungsbedarf informieren Experten auf einer Pressekonferenz anlässlich des 135. Chirurgenkongresses in Berlin.

Mehr…

Was können Sprachassistenten in der Pflege leisten?
09.04.2018

Was können Sprachassistenten in der Pflege leisten?

Der Einsatz neuer Technologien, wie digitale Sprachassistenten, könnte dabei helfen, die sich beispielsweise durch den demografischen Wandel oder den Pflegefachkräftemangel ergebenden Herausforderungen in der Pflege zu meistern. Um die aktuelle Entwicklung digitaler Sprachassistenten sowie deren potenziellen Nutzen zu analysieren, hat MS&C Markt-Experten, Pflegeheime und Senioren befragt.

Mehr…

Evers wechselt ins NRW-Gesundheitsministerium
06.04.2018

Evers wechselt ins NRW-Gesundheitsministerium

Am Dienstag, dem 3. April 2018, wurde Prof. Dr. Thomas Evers, Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre an der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum, mit einer kleinen Feier im Atrium der hsg verabschiedet. Er wird zum 9. April 2018 als Gruppenleiter in das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen wechseln.

Mehr…

Jens Spahn besucht Junge Pflege Kongress
28.03.2018

Jens Spahn besucht Junge Pflege Kongress

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird auf dem Junge Pflege Kongress des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest am 3. Mai 2018 in Bochum zu Gast sein. Geplant sind ein Grußwort des Ministers und eine anschließende interaktive Fragerunde mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kongresses. "Wir freuen uns sehr, dass Herr Spahn zu uns kommt und mit uns diskutieren möchte. Es gibt einige dringende Themen, die wir ihm als junge Pflegende für seine Amtszeit mit auf den Weg geben wollen", sagt Ricarda Möller als Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaft (AG) Junge Pflege Nordwest.

Mehr…

Fahrgäste mit Demenz: neue Schulung für Verkehrsbetriebe
28.03.2018

Fahrgäste mit Demenz: neue Schulung für Verkehrsbetriebe

Wie soll ein Busfahrer reagieren, wenn eine Frau im Bus sitzen bleibt und nicht mehr weiß, wo sie aussteigen muss? Wie reagieren, wenn das falsche Ticket vorgezeigt wird? Wie lässt sich überhaupt erkennen, dass eine Demenzerkrankung vorliegt? Damit Mitarbeitende des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) für solche Situationen besser geschult werden können, stellt die Initiative Demenz Partner der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. jetzt spezielle Schulungsmaterialien zur Verfügung.

Mehr…

Pflegix erhält sechsstelligen Betrag von Berliner Business Angel
28.03.2018

Pflegix erhält sechsstelligen Betrag von Berliner Business Angel

Die digitale Vermittlungsplattform für Pflegekräfte und Alltagshelfer Pflegix schließt ihre erste Finanzierungsrunde in sechsstelliger Höhe ab. Das im September 2016 im Entrepreneurship Zentrum Witten an der Universität Witten/Herdecke gegründete Startup hat sich zum Ziel gesetzt, die wachsende Versorgungslücke zwischen der privaten und professionellen Pflege zu schließen. Investor ist Unternehmer und Business Angel Thomas Wötzel aus Berlin, der selbst erfolgreich ein Software-Unternehmen im Pflegesektor aufgebaut und nach 25 Jahren im vergangenen Jahr veräußert hat.

Mehr…

Errichtungsausschuss der Pflegekammer Niedersachsen gratuliert Andreas Westerfellhaus
22.03.2018

Errichtungsausschuss der Pflegekammer Niedersachsen gratuliert Andreas Westerfellhaus

Als „richtige Entscheidung“ bezeichnet Katrin Havers, Vorstandsvorsitzende des Errichtungsausschusses der Pflegekammer Niedersachsen, die heutige Ernennung von Andreas Westerfellhaus zum Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung. „Wir gratulieren Herrn Westerfellhaus zum neuen Amt und wünschen ihm in seiner neuen Funktion viel Erfolg“, sagt Havers.

Mehr…

Andreas Westerfellhaus wird neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung
22.03.2018

Andreas Westerfellhaus wird neuer Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

Das Bundeskabinett hat heute Andreas Westerfellhaus auf Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege bestellt. Er wird seine Tätigkeit voraussichtlich Mitte April 2018 aufnehmen.

Mehr…

hsg bietet Expertise in der Akademisierung der Hebammenausbildung an
20.03.2018

hsg bietet Expertise in der Akademisierung der Hebammenausbildung an

Die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum wirkt seit ihrer Gründung im Jahr 2009 und insbesondere seit Einführung ihres Bachelor-Studiengangs Hebammenkunde daran mit, die Akademisierung der Hebammenausbildung in Deutschland voranzutreiben. "In Bochum greifen wir mittlerweile an der bundesweit ersten staatlichen Hochschule für Gesundheitsberufe auf eine fast achtjährige Expertise im Bereich der Hochschulausbildung von Hebammen zurück. Wir freuen uns, dass auch bundesweit in diesen Tagen Bewegung in die Debatte kommt", erklärte Prof. Dr. Annette Bernloehr, Professorin für Hebammenwissenschaft an der hsg, heute in Bochum.

Mehr…

„Es ist der Patient, der die Medizin definiert.“ – Symposium geplant
20.03.2018

„Es ist der Patient, der die Medizin definiert.“ – Symposium geplant

Wie kann das Vertrauen von Patienten in die medizinischen und pflegerischen Leistungen von Kliniken weiter vertieft werden? Und welche Bedeutung kommt dabei der Patientenfürsprache zu? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Gespräches, zu dem kürzlich Medizinethiker, Patientenfürsprecher und Pflegende zusammenkamen. Zur Vertiefung der Diskussion ist nun ein bundesweites Symposium „Patientendialog“ am 18./19. Oktober in Offenburg geplant.

Mehr…

5. Deutscher Pflegetag in Berlin
16.03.2018

5. Deutscher Pflegetag in Berlin

Der 5. Deutsche Pflegetag als zentrale Branchenveranstaltung rund um das Thema Pflege steht dieses Jahr unter dem Motto: „Teamarbeit – Pflege interdisziplinär“. Um den Versorgungsansprüchen der Menschen gerecht zu werden, müssen verschiedene Gesundheitsfachberufe zusammenarbeiten. Es gelte, entsprechende Strukturen zu schaffen, so Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerates e.V., und fordert die Politik auf, meht Mut für notwendige Veränderungen im Gesundheitswesen aufzubringen.

Mehr…

Die Gewinner des Deutschen Pflegepreises 2018
15.03.2018

Die Gewinner des Deutschen Pflegepreises 2018

Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, ist mit dem Deutschen Pflegepreis 2018 ausgezeichnet worden. Während einer festlichen Gala im Wintergarten Varieté in Berlin wurden außerdem in den fünf Kategorien „Botschafter“, „Nachwuchs“, „Praxis“, „Innovation“ und „Freund der Pflege“ weitere Preise durch den Deutschen Pflegerat (DPR) vergeben.

Mehr…

DBfK: Impulspapier zur Umsetzung der Charta
13.03.2018

DBfK: Impulspapier zur Umsetzung der Charta

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat seinerzeit die ‚Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland‘ mitgezeichnet. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Palliative Care im DBfK sich ausführlich mit den 2016 veröffentlichten ‚Handlungsempfehlungen im Rahmen einer Nationalen Strategie‘ der Charta beschäftigt. Ergebnis ist ein Impulspapier, das einerseits für die Umsetzung der Charta den Bezug zum Pflegeprozess und andererseits zu den Rahmenbedingungen für Pflege herstellt.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege als Beruf ist attraktiv und sinnstiftend

Tag Cloud
Termine
6. Interprofessioneller Gesundheitskongress 20.04.2018 - 21.04.2018 — Dresden
RCT - „Bias-Kontrolle?“ 25.04.2018 10:15 - 15:00 — Berlin
Die politische Agenda in der neuen Legislaturperiode 25.04.2018 11:00 - 17:00 — Berlin
Gelassenheit und Demenz – Widerspruch oder Wirklichkeit? 30.05.2018 10:00 - 15:00 — Berlin
Basiskurs Kodierung: Anästhesie und Intensivmedizin 14.06.2018 10:00 - 17:00 — Münster
Kommende Termine…
« April 2018 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30