Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
BPAV: Optimierung der Patientenversorgung möglich
15.06.2018

BPAV: Optimierung der Patientenversorgung möglich

Der Bundesverband Patientenindividueller Arzneimittelverblisterer (BPAV) beobachtet mit Unverständnis, dass außer vieler Worte in der Pflege noch keine erkennbaren Verbesserungen zu sehen sind. Dass die Personalsituation prekär ist zeigt der Pflege-Report 2018. Schnelles Handeln ist geboten. Ein Baustein zur Verbesserung dieser Situation ist nach Auffassung des Verbandes die patientenindividuelle Arzneimittelverblisterung (PAV).

Mehr…

Palliative Care: Auch nicht-pflegerische Kräfte sind wichtig
15.06.2018

Palliative Care: Auch nicht-pflegerische Kräfte sind wichtig

Ein Satz wie „Ich will sterben“, kann starke Verunsicherung auslösen. Pflegefachkräfte werden in Ausbildung und Studium auf solche schwierigen Situationen vorbereitet. Doch was ist mit den anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Pflegeheimen, die auch regelmäßig mit Sterbenden und Trauernden in Kontakt kommen? Eine studentische Projektgruppe vom Fachbereich Gesundheit der FH Münster entwickelte in Kooperation mit dem Caritasverband für die Diözese Münster eine Schulung für genau diese nicht-pflegerischen Mitarbeiter.

Mehr…

Projekt "PräSenZ" begeistert Kommunen
14.06.2018

Projekt "PräSenZ" begeistert Kommunen

Rund einhundert Fachleute aus Kommunen, von Pflegekassen und Verbänden haben an der Abschlussveranstaltung zum Landesmodellprojekt „PräSenZ – Prävention für Senioren Zuhause“ in Stuttgart teilgenommen. PräSenZ wurde von 2014 bis Ende 2017 in drei unterschiedlich großen Kommunen in Baden-Württemberg erprobt. Kernbestandteil waren Präventive Hausbesuche für selbständig lebende ältere Menschen unter Einbezug des ehrenamtlichen Engagements. Es konnten mehr als 1.700 Beratungen bei rund 700 Senioren durchgeführt und ausgewertet werden.

Mehr…

Für Demenzpatienten: „Hörzeit“-Ausgabe zum Thema Fußball
14.06.2018

Für Demenzpatienten: „Hörzeit“-Ausgabe zum Thema Fußball

Menschen mit Demenz mögen mitunter den kleinen Routinen des Alltags etwas ratlos gegenüber stehen. Auf der anderen Seite können sie sich ganz lebhaft an Lieder und Radiosendungen, die sie vor 50, 60 Jahren kennengelernt haben, erinnern. Die CD-Edition „Hörzeit“ vom medhochzwei Verlag möchte diese Erinnerung durch ein Audiomagazin unterstützen, das von den 1950er Jahren inspiriert ist. Im Mittelpunkt steht dabei eine emotionale Aktivierung durch bekannte Musikstücke, die Verwendung von Sprichworten und Abzählreimen.

Mehr…

Stamm-Fibich fordert bessere Information von Patienten
12.06.2018

Stamm-Fibich fordert bessere Information von Patienten

Der „Monitor Patientenberatung 2017“ macht deutlich: Das Gesundheitssystem der Bundesrepublik kann und muss noch patientenfreundlicher werden. Den Bericht haben am 12. Juni der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Dr. Ralf Brauksiepe, und der Geschäftsführer der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Thorben Krumwiede, vorgestellt. Die seit dem 6. Juni amtierende Patientenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Martina Stamm-Fibich fordert einen besseren Zugang zu Gesundheitsinformationen.

Mehr…

Auftakt der Pflegekammerwahl in Niedersachsen
12.06.2018

Auftakt der Pflegekammerwahl in Niedersachsen

Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann ruft alle registrierten Pflegefachkräfte in Niedersachsen auf, sich an den bevorstehenden Wahlen zur ersten Kammerversammlung der Pflegekammer Niedersachsen zu beteiligen. Zum Start der knapp zweiwöchigen Wahlzeit, die am 13.06.2018 beginnt, erklärt sie: „Mit der Pflegekammer bekommen die Pflegenden in Niedersachsen eine starke Stimme. Jetzt geht es darum, durch die Wahrnehmung des Stimmrechts aktiv an der weiteren Ausrichtung der Pflegekammer mitzuwirken“.

Mehr…

DBfK fordert: Kein Absenken der Fachkraftquote
12.06.2018

DBfK fordert: Kein Absenken der Fachkraftquote

In einem neuen Positionspapier bezieht der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Stellung zu vermehrten Diskussionen um die Höhe der Fachkraftquote im Bereich SGB XI. Die Quote, die bislang in allen Bundesländern knapp über der 50%-Marke liegt, wird immer häufiger unterlaufen, unterschritten und infrage gestellt.

Mehr…

Pflegebeauftragter Westerfellhaus ist Schirmherr des Marie Simon Pflegepreises
05.06.2018

Pflegebeauftragter Westerfellhaus ist Schirmherr des Marie Simon Pflegepreises

Die diesjährige Verleihung des Marie Simon Pflegepreises wird unter der Schirmherrschaft des Pflegebeauftragten der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, stehen. Mit dem Preis prämieren spectrumK und der Deutsche Städte- und Gemeindebund Projekte, die mit neuen Ideen und zielgerichtetem Vorgehen altersgerechte Strukturen schaffen, die die Lebensqualität von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sowie die Arbeitsbedingungen Pflegender nachhaltig verbessern. Alle Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Einzelpersonen und Fachleute aus dem Pflege- bzw. Gesundheitssektor sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben!

Mehr…

AOK BW unterstützt pflegende Angehörige online
05.06.2018

AOK BW unterstützt pflegende Angehörige online

Als erste von elf Allgemeinen Ortskrankenkassen unterstützt die AOK Baden-Württemberg (AOK BW) pflegende Angehörige online. Mit dem neuen Angebot bietet die AOK BW allen Pflegepersonen Online-Schulungen, eine Pflegestützpunktsuche und einen Pflegekompass, um sich auf die häusliche Pflege vorzubereiten. Entwickelt und betrieben wird das Online-Angebot durch die Berliner Töchter & Söhne Gesellschaft für digitale Helfer

Mehr…

WIdO veröffentlicht "Pflege-Report 2018"
04.06.2018

WIdO veröffentlicht "Pflege-Report 2018"

Zwischen deutschen Pflegeheimen bestehen deutliche Qualitätsunterschiede bei der Gesundheitsversorgung. Das zeigt eine aktuelle Analyse, die das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) im Rahmen des "Pflege-Reports 2018" durchgeführt hat. Danach ist die Zahl der Antipsychotika-Verordnungen, Dekubitus-Fälle und Krankenhaus-Einweisungen in vielen Pflegeheimen zu hoch. Die Autoren schlagen eine Verbesserung der Versorgungstransparenz durch die Nutzung von Abrechnungsdaten vor.

Mehr…

Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege"
04.06.2018

Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege"

Mit dem Cluster "Zukunft der Pflege" verstärkt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Anwendung neuer Technologien in der Pflege. Zentraler Aspekt ist dabei der Transfer von neuen Erkenntnissen aus der Wissenschaft in den Pflegealltag.

Mehr…

EFN-Positionspapier in deutscher Sprache
04.06.2018

EFN-Positionspapier in deutscher Sprache

Das Europäische Parlament, der Rat und die Kommission haben im November 2017 beim EU-Sozialgipfel für faire Arbeitsplätze und Wachstum die „Europäische Säule sozialer Rechte“ verabschiedet. Eine Stellungnahme der europäischen Pflegeberufsverbände (European Federation of Nurses Associations, EFN) hat der DBfK jetzt ins Deutsche übersetzt.

Mehr…

Peter Altmaier wird Schirmherr des Otto Heinemann Preises
01.06.2018

Peter Altmaier wird Schirmherr des Otto Heinemann Preises

Unter der Schirmherrschaft von Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, sucht der Gesundheitsdienstleister spectrumK nach Unternehmen, die in vorbildlicher Weise für ihre Beschäftigten optimale Bedingungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Arbeit schaffen und mit unternehmerischer Weitsicht auf das Wohl ihrer Angestellten zielen. Der Otto Heinemann Preis wird in Kooperation mit dem BKK Dachverband und dem IKK e.V. verliehen.

Mehr…

Neue DBfK-Positionspapiere: Fachweiterbildung und Fachpflegequote
30.05.2018

Neue DBfK-Positionspapiere: Fachweiterbildung und Fachpflegequote

Mit zwei neuen Positionen weist die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Pflege im Funktionsdienst im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) auf Regelungsbedarf hin.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege als Beruf ist attraktiv und sinnstiftend

Tag Cloud
Termine
3. Summercamp „Das Deutsche Gesundheitssystem“ 20.06.2018 - 21.06.2018 — Berlin
„Pflegepersonaluntergrenzen – Chancen und Risiken für Patienten“ 20.06.2018 18:00 - 20:00 — Berlin
Grundwissen Medizin 28.06.2018 - 29.06.2018 — Berlin
Kodierung in der Chirurgie 28.06.2018 - 29.06.2018 — Berlin
Finanzierung der Pflege im Krankenhaus 11.09.2018 09:30 - 12:55 — Berlin
Kommende Termine…
« Juni 2018 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat, spectrumK und der Schlüterschen publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier geleitet.

Mediadaten

Mediadaten 2018

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können