Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Care Klima-Index: „Die Stimmung in der Pflege wird frostiger“
16.01.2019

Care Klima-Index: „Die Stimmung in der Pflege wird frostiger“

„Die Stimmung in der Pflegebranche ist im Vergleich zum Vorjahr weiter abgekühlt.“ Diese Schlussfolgerung zieht Stephanie Hollaus, Projektverantwortliche des Care Klima-Index Deutschland beim Befragungsinstitut Psyma Health & Care GmbH. Für 2018 beträgt der Psyma Care Klima-Index 95,3. Damit ist das Klima im Vergleich zum Basisjahr 2017 um -4,7 Punkte abgekühlt. Die Ergebnisse zeigen: Die Pflege fühlt sich weiterhin nicht ausreichend von der Politik vertreten.

Mehr…

„Gewalt vorbeugen. Praxistipps für den Pflegealltag“: Neuer ZQP-Ratgeber für pflegende Angehörige
09.01.2019

„Gewalt vorbeugen. Praxistipps für den Pflegealltag“: Neuer ZQP-Ratgeber für pflegende Angehörige

Die neue Pflegestatistik zeigt: Über 1,7 Millionen pflegebedürftige Menschen werden in Deutschland ausschließlich durch Angehörige versorgt. Die oft sehr aufwendige häusliche Pflege kann viel Kraft kosten und mitunter zu Konflikten führen – gerade auch bei der Betreuung von Menschen mit Demenz. Sowohl Pflegebedürftige als auch pflegende Angehörige können in einer Pflegesituation von Gewalt betroffen sein, wie eine Studie der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) zeigt.

Mehr…

DKG fordert: Überstunden der Pflegekräfte steuerfrei stellen
08.01.2019

DKG fordert: Überstunden der Pflegekräfte steuerfrei stellen

Zur Diskussion um den Fachkräftemangel in der Pflege fordert der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum, die Überstunden von Pflegekräften dauerhaft steuerfrei zu stellen.

Mehr…

DBfK mit neuem Corporate Design
07.01.2019

DBfK mit neuem Corporate Design

Seit 1. Januar präsentiert sich der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK) mit neuem Corporate Design und Logo. Moderne Schrift, angenehme Form, klare Struktur, lebhafte Farben – wobei Blau laut des Verbandes als traditionelle DBfK-Farbe beibehalten wurde und nun zusammen mit dem frischen Grün eine ansprechende Symbiose bildet.

Mehr…

Neue Unterstützungsangebot: Online-Kurs “Wohnen und Pflege im Alter”
07.01.2019

Neue Unterstützungsangebot: Online-Kurs “Wohnen und Pflege im Alter”

Das Berliner E-Health Unternehmen Töchter & Söhne hat einen Online-Pflegekurs für Betroffene, Angehörige und sonstige Interessierte zum Thema “Wohnen und Pflege im Alter” veröffentlicht. Der Pflegekurs will frühzeitig bei der Entscheidungsfindung unterstützen, über Leistungen der Pflegeversicherung informieren und über Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen aufklären.

Mehr…

Pflegekammer Niedersachsen veröffentlicht Bericht zur Lage der Pflegefachberufe
21.12.2018

Pflegekammer Niedersachsen veröffentlicht Bericht zur Lage der Pflegefachberufe

„Bis 2033 werden voraussichtlich 35 bis 43 Prozent der heute in Niedersachsen tätigen Pflegefachpersonen nicht mehr in ihrem Pflegeberuf tätig sein“, zitiert Sandra Mehmecke, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen aus dem „Bericht zur Lage der Pflegefachberufe“. Der Bericht der Pflegekammer Niedersachsen stellt nach eigenen Angaben erstmals valide Zahlen, Daten und Fakten zur Situation der Pflegefachberufe in Niedersachsen aus einer Vollerhebung zur Verfügung. Grundlage des Berichts bildet die Registrierung der Pflegefachpersonen in der Pflegekammer Niedersachsen.

Mehr…

"Dieser ‚Weihnachtsspot’ verkauft nichts"
19.12.2018

"Dieser ‚Weihnachtsspot’ verkauft nichts"

Pflege ist mehr als ein Beruf – das zeigt das Bundesministerium für Gesundheit mit einem emotionalen Kurzfilm kurz vor Weihnachten. Der Film ist ab sofort online und für mehrere Wochen in den Kinos zu sehen. Scholz & Friends Berlin startet damit für das Bundesgesundheitsministerium die werbliche Kommunikation zum Wert der Pflegeberufe. Hintergrund ist das Pflegepersonalstärkungsgesetz, das ab 1. Januar 2019 greift und dazu beitragen soll, den Pflegeberuf in Deutschland attraktiver zu machen.

Mehr…

pronova BKK-Umfrage: Pflege soll menschlich bleiben
19.12.2018

pronova BKK-Umfrage: Pflege soll menschlich bleiben

An eine Pflegekraft werden hohe Anforderungen gestellt - so soll sie neben einer fachlich guten Ausbildung und ausreichend Berufserfahrung vor allem menschlich sein. Pflegeroboter können sich nur die wenigsten vorstellen. Das hat die pronova BKK in ihrer jüngsten Umfrage herausgefunden, die Erwartungen und Wirklichkeit der Menschen in Deutschland bei dem Thema beleuchtet.

Mehr…

„Ilses weite Welt“ von Sophie Rosentreter nun im Verlagsprogramm von medhochzwei
14.12.2018

„Ilses weite Welt“ von Sophie Rosentreter nun im Verlagsprogramm von medhochzwei

Ab sofort verlegt der medhochzwei Verlag die Filme für Menschen mit Demenz und das Begleitmaterial von der Demenzbotschafterin Sophie Rosentreter und „Ilses weite Welt“. Martin Rütter widmet sich in der VOX-Sendung "Der Hundeprofi" am 15. Dezember gemeinsam mit Sophie Rosentreter dem Thema Hunde und Demenz, passend zu ihrer aktuellen DVD "Hunde – unsere treuen Freunde".

Mehr…

Mehmecke: „Wer weniger verdient, soll natürlich auch weniger zahlen"
07.12.2018

Mehmecke: „Wer weniger verdient, soll natürlich auch weniger zahlen"

„Entgegen anders lautenden Behauptungen muss niemand mehr zahlen als 0,4 Prozent seiner Jahreseinkünfte“, macht Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke deutlich. Der einheitliche Prozentsatz schaffe größtmögliche Transparenz und Gerechtigkeit. Es sei der Pflegekammer durchaus bewusst, dass Pflegegehälter leider im Durchschnitt deutlich unter 70.000 Euro pro Jahr liegen. Doch wer viel verdient, soll auch mehr zahlen.

Mehr…

Arbeits- und Sozialministerium setzt erfolgreiche Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative Pflege fort
04.12.2018

Arbeits- und Sozialministerium setzt erfolgreiche Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative Pflege fort

„Weil jede Fachkräftelücke eine erhöhte Arbeitsverdichtung für die rund 44.000 Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz bedeutet, stand für uns außer Frage, dass wir gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern die erfolgreiche ‚Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative Gesundheitsfachberufe 2012 bis 2015, Berufsfeld Pflege‘ in Form der ‚Fachkräfte- und Qualifizierungsinitiative Pflege 2.0 – 2018 bis 2022‘ fortsetzen“, so die Begründung von Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich der Pressekonferenz am 26. November zur Vorstellung und Unterzeichnung der dazugehörigen Vereinbarung.

Mehr…

Telemedizin für Parkinsonpatienten
29.11.2018

Telemedizin für Parkinsonpatienten

Das Forschungsprojekt "Telepark" soll mithilfe von Telemedizin und moderner Sensorik die Therapie von Parkinsonpatienten über Distanzen hinweg verbessern. IM Januar 2019 soll das Projekt starten, kürzlich ist der entsprechende Bundesförderbescheid vergeben worden.

Mehr…

PTHV entwickelt neuen Masterstudiengang „Community Health Nursing“
22.11.2018

PTHV entwickelt neuen Masterstudiengang „Community Health Nursing“

Die Pflegewissenschaftliche Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) entwickelt ab November 2018 einen innovativen Masterstudiengang in „Community Health Nursing“. Dabei handelt es sich um ein Studium zur Qualifizierung von spezialisierten Pflegefachkräften, die gleichermaßen in Bereichen der ambulanten Primärversorgung als auch in der kommunalen Sozialraumentwicklung eingesetzt werden können. Als eine von drei Hochschulen in Deutschland konnte sich die PTHV in einem international besetzten Begutachtungsverfahren durchsetzen und erhielt den Zuschlag für die Entwicklung des Studiengangs.

Mehr…

20.11.2018

Beschleunigen Anerkennungsverfahren von ausländischem Pflegefachpersonal

Die DKV Pflegedienste und Residenzen GmbH (DKV P&R) und die Bezirksregierung Düsseldorf schließen eine Rahmenvereinbarung, um die Personalbeschaffung von qualifiziertem Pflegefachpersonal aus Nicht-EU-Staaten weitreichend zu vereinfachen. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, das Anerkennungsverfahren im Hinblick auf die Feststellung der beruflichen Gleichwertigkeit als Pflegefachkraft in Deutschland zu beschleunigen. In einem Partnerprojekt der DKV P&R zusammen mit dem College AAB in Pristina (Kosovo) kommen die neuen Eckpunkte der Vereinbarung erstmalig zur Anwendung.

Mehr…

Artikelaktionen
Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat, spectrumK und der Schlüterschen publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier geleitet.

Mediadaten

Mediadaten 2019

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können