Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Bundesweiter Wettbewerb um den Otto Heinemann Preis 2019 gestartet
02.04.2019

Bundesweiter Wettbewerb um den Otto Heinemann Preis 2019 gestartet

Wie können Arbeitgeber bei der Doppelbelastung Beruf und Pflege unterstützen? Gute Praxisbeispiele dazu auszuzeichnen und bekannt zu machen – das ist das Anliegen des Otto Heinemann Preises, den spectrumK in Kooperation mit dem BKK Dachverband und dem IKK e.V. vergibt. Engagierte Arbeitgeber können sich bis zum 14. Juni 2019 bewerben. Die Preisträger werden im Rahmen der Berliner Pflegekonferenz am 7. November 2019 geehrt.

Mehr…

Home Instead zeigt auf der Leitmesse Altenpflege 2019 neue Perspektiven in der Betreuung auf
02.04.2019

Home Instead zeigt auf der Leitmesse Altenpflege 2019 neue Perspektiven in der Betreuung auf

Zur Zukunft der Altenpflege trifft sich vom 2. bis 4. April 2019 ein vielfältiges Fachpublikum auf der Leitmesse der Pflegewirtschaft in Nürnberg. Auch Home Instead, führender Anbieter im Bereich häusliche Betreuung, präsentiert ein umfangreiches Leistungsspektrum. Im Fokus des Unternehmens steht dabei der Austausch mit Entscheidern von Unternehmen und Körperschaften, Start-ups, Pflegefachkräften sowie Dienstleistern darüber, mit welchen neuen Ideen und Lösungsansätzen dem Pflegenotstand zu begegnen sei.

Mehr…

Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband für die Gründung eines Arbeitgeberverbandes Pflege
02.04.2019

Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband für die Gründung eines Arbeitgeberverbandes Pflege

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Gesamtverband hat sich für die Unterstützung der Initiative von Arbeitsminister Hubertus Heil ausgesprochen, einen Arbeitgeberverband Pflege zu gründen, um letztlich zu einem allgemeinverbindlichen Tarifvertrag in der Pflegebranche zu gelangen.

Mehr…

Pflege blickt optimistisch in die Zukunft
02.04.2019

Pflege blickt optimistisch in die Zukunft

Demographischer Wandel, Personalmangel, Gesetzgebung, neue Betreuungsformen, Digitalisierung – der Pflegemarkt ist im Wandel und hat etliche Herausforderungen zu meistern. Dennoch blicke die Branche optimistisch nach vorne – und sei investitionsbereit, wie aus dem Geschäfts- und Investitionsklima-Index 2019 von Vincentz Network hervorgeht. am 2. April wurde dieser im Rahmen der Messe "Altenpflege" in Nürnberg vorgestellt.

Mehr…

UKE launcht „jukebox“ für die Pflege
26.03.2019

UKE launcht „jukebox“ für die Pflege

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat mit der "jukebox" ein neues Online-Tool live geschaltet, das Personalgewinnung und Arbeitszufriedenheit auf ganz innovative Art möglich machen soll. Pflegende können in der "jukebox" 35 Fragen beantworten und bekommen als Ergebnis die Stationen und Bereiche des UKE angezeigt, die am besten zu ihrem Profil passen. Darüber hinaus stellen sich Stationsteams ihren potenziell neuen Kolleginnen und Kollegen auf eigenen Seiten mit Texten, Bildern und Videos vor.

Mehr…

Wissen über die Rechte pflegebedürftiger Menschen stärken
20.03.2019

Wissen über die Rechte pflegebedürftiger Menschen stärken

Die Rechte pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen wurden in den letzten Jahren gestärkt – unter anderem durch die Pflege-Charta. Sie beschreibt konkret und praxisnah, wie die Rechte im Alltag umgesetzt sein sollen. Ein Informations- und Schulungspaket des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) soll die Umsetzung der Pflege-Charta in der professionellen Pflege unterstützen.

Mehr…

AWO und Diakonie drohen mit Ausstieg aus der ambulanten Pflege
20.03.2019

AWO und Diakonie drohen mit Ausstieg aus der ambulanten Pflege

Die Arbeitgeberverbände der AWO und der Diakonie drohen, sich aus der ambulanten Pflege in Niedersachsen zu verabschieden. Grund ist die nach ihrer Ansicht zu niedrige Finanzierung von Pflegeleistungen durch die Kassen. Das hat das NDR-Regionalmagazin "Hallo Niedersachsen" berichtet. Von einem solchen Ausstieg wären 16.000 Pflegebedürftige und 5.000 Pflegekräfte betroffen.

Mehr…

Kammerarbeit auf Bundesebene etablieren
15.03.2019

Kammerarbeit auf Bundesebene etablieren

Im Rahmen des Deutschen Pflegetages verkündeten die Vertreterinnen der Landespflegekammern aus Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein den Fahrplan für die künftige Zusammenarbeit. Seit ihrer Gründung befassen sich die Landespflegekammern mit der Konstituierung einer Vertretung ihrer Interessen auf Bundesebene. Ein weiteres gemeinsames Ziel ist die sinnvolle Harmonisierung von Ordnungen, wie der Weiterbildungsordnung. Unterstützt werden die Kammern vom Deutschen Pflegerat, der signalisiert hat, die Arbeitsgemeinschaft zu begleiten und zu unterstützen, bis es eine deutlich höhere Zahl an Landeskammern gibt.

Mehr…

Startschuss für den Deutschen Pflegetag
14.03.2019

Startschuss für den Deutschen Pflegetag

Ganz im Zeichen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP) steht der Deutsche Pflegetag, der in diesem Jahr vom 14. bis 16. März in der Station-Berlin stattfindet. Akteure aus Pflege, Politik und Wirtschaft - allen voran Bundesgesundheitsminister Jens Spahn als Schirmherr der Veranstaltung - treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Nicht zuletzt sollen auf dieser Basis Forderungen und Erwartungen an die Politik formuliert werden, um die Pflege zukunftsfest zu machen.

Mehr…

Prof. Dr. Edith Kellnhauser erhält den Deutschen Pflegepreis 2019
14.03.2019

Prof. Dr. Edith Kellnhauser erhält den Deutschen Pflegepreis 2019

Der Deutsche Pflegepreis 2019 wurde während einer festlichen Gala in fünf Kategorien im Wintergarten Varieté in Berlin im Rahmen des Deutschen Pflegetages verliehen. Die diesjährige Preisträgerin des Deutschen Pflegepreises als Ehrenpreis des Deutschen Pflegerates e.V. (DPR) ist Prof. Dr. Edith Kellnhauser. Mit dem Preis zeichnet der DPR ihren Verdienst um die Professionalisierung der Pflege aus.

Mehr…

Neue Online-Plattform zur Vermittlung von Pflegeberatern
13.03.2019

Neue Online-Plattform zur Vermittlung von Pflegeberatern

Das Berliner E-Health Unternehmen Töchter & Söhne hat eine Online-Plattform zur Vermittlung von häuslichen Pflegeschulungen zwischen pflegenden Angehörigen und Pflegeberatern veröffentlicht. Während Angehörige ihre Anfragen für Schulungen auf "curendo" stellen, können Pflegeberater diese über "curendo Pro" annehmen und dort ihre Aufträge und Termine verwalten.

Mehr…

Studie: effektive Sturzprävention durch Künstliche Intelligenz
13.03.2019

Studie: effektive Sturzprävention durch Künstliche Intelligenz

Auch mit Pflegebedarf wollen 83 Prozent der Menschen in Deutschland im eigenen Haushalt wohnen, wie aus dem "TK-Meinungspuls Pflege 2018" hervorgeht. Ein Sturz könne diese Unabhängigkeit jedoch abrupt beenden oder zumindest stark einschränken. Eine Studie von Techniker Krankenkasse (TK) und Philips belegt, dass fast jeder zehnte Pflegebedürftige innerhalb eines beobachteten Zeitraums von zwei Wochen stürzt. Ab einem Alter von 60 Jahren machten Stürze sogar über die Hälfte der unfallbedingten Verletzungen aus.

Mehr…

Gefährliche Erreger fordern Hygienemanagement in ambulanter Pflege heraus
11.03.2019

Gefährliche Erreger fordern Hygienemanagement in ambulanter Pflege heraus

Antibiotikaresistente Erreger wie MRSA-Bakterien stellen nicht nur Krankenhäuser, sondern auch ambulante Pflegedienste vor erhebliche Herausforderungen. Wie eine neue Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) und der Berliner Charité zeigt, fehlt es in manchen Diensten offenbar am richtigen Umgang – ein Risiko für Pflegebedürftige und das Gesundheitssystem.

Mehr…

Kammerpräsidentin übernimmt Schirmherrschaft
07.03.2019

Kammerpräsidentin übernimmt Schirmherrschaft

Die Kammerpräsidentin der Pflegekammer Niedersachsen, Sandra Mehmecke, übernimmt die Schirmherrschaft für das innovative Präventionsprojekt "MemoreBox" der Barmer. Am 7. März wurde das Projekt im Pflegezentrum Heinemanhof in Hannover vorgestellt. Therapeutische Videospiele sollen den Alltag von Senioren bereichern, ihr Gedächtnis und ihre Beweglichkeit trainieren.

Mehr…

Artikelaktionen
Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat, spectrumK und der Schlüterschen publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier geleitet.

Mediadaten

Mediadaten 2019

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können