Sie sind hier: Startseite
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

28.10.2010 12:55
Schwächung der ambulanten Rehabilitation durch das PpSG?
11.11.2018

Schwächung der ambulanten Rehabilitation durch das PpSG?

Trotz intensiver Warnungen aller Reha-Verbände wird die Bundesregierung die Finanzierung der medizinischen Rehabilitation im Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) nicht verbessern, bemängelt der Zentralverband ambulanter Therapieeinrichtungen e.V. (ZAT). Die Gehälter für Pflegekräfte in den Reha-Einrichtungen seien häufig niedriger als in Krankenhäusern.

Mehr…

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz beschlossen
10.11.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz beschlossen

Am 9. November 2018 hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals beschlossen. Mit dem Gesetz sollen spürbare Verbesserungen im Alltag der Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege erreicht werden. Der Gesetzentwurf ist ein wichtiger Schritt, um die Pflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten und Pflegebedürftigen weiter zu verbessern.

Mehr…

Vier Forschungsprojekte der hsg Bochum stehen im Fokus
10.11.2018

Vier Forschungsprojekte der hsg Bochum stehen im Fokus

Das Institut für Angewandte Gesundheitsforschung (IAG) der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) wird auf der diesjährigen Medica vier Tages-Projekte aus dem Bereich Forschung und Entwicklung präsentieren. Vom 12. bis zum 15. November 2018 beantwortet das Team der hsg Bochum am Landesgemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen (Halle 3, Stand C80) auf der Medica in Düsseldorf Fragen und stellt die Forschungsaktivitäten der hsg Bochum vor.

Mehr…

Verwaltungsgericht Hannover bestätigt Verfassungsmäßigkeit der Mitgliedschaft
07.11.2018

Verwaltungsgericht Hannover bestätigt Verfassungsmäßigkeit der Mitgliedschaft

Die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover hat am 7. November über die Verfassungsmäßigkeit der Mitgliedschaft in der Pflegekammer Niedersachsen entschieden. Die Klagen zweier Mitglieder wurden abgewiesen. Die Pflichtmitgliedschaft in der Pflegekammer sei rechtmäßig und verstoße nicht gegen die Grundrechte der Kläger. Die Errichtung der Pflegekammer verfolge nach Auffassung des Gerichts einen legitimen Zweck und sei auch sonst verhältnismäßig.

Mehr…

Digitalisierung entlastet Pflegekräfte und Angehörige
07.11.2018

Digitalisierung entlastet Pflegekräfte und Angehörige

Welche Chancen bieten die Digitalisierung in der Pflege? Kann sie dazu beitragen, den Pflegenotstand zu beheben? Diesen Fragen widmet sich das 2. Pflegeforum unter dem Titel „Pflege 4.0“ der Barmer Bayern und des MDK Bayern mit 120 Teilnehmern aus Politik, Gesundheitswesen und Pflege am 7. November 2018.

Mehr…

Ausschreibung für den Lohfert-Preis 2019 läuft
07.11.2018

Ausschreibung für den Lohfert-Preis 2019 läuft

"Mehr Zeit für den Patienten – digitale Konzepte zur Entlastung der Pflege": So lautet das Ausschreibungsthema für den Lohfert-Preis 2019. Die Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg, Cornelia Prüfer-Storcks, übernimmt erneut die Schirmherrschaft für den mit 20.000 Euro dotierten Förderpreis. Mit Joachim Prölß findet sich in diesem Jahr ein neues Gesicht in der Jury.

Mehr…

Pro Bono-Aktion für lachende Patienten
07.11.2018

Pro Bono-Aktion für lachende Patienten

Unzählige Begegnungen mit kranken und pflegebedürftigen Menschen in mehr als 15.000 Clownsvisiten jährlich: Im Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. sind gemeinnützige Vereine aus unterschiedlichen Regionen miteinander verbunden, die professionelle Clowns Woche für Woche "auf Visite" in Kinderkliniken und Seniorenheime schicken. Mit der kostenfreien Spotausstrahlung im November unterstützt TV-Wartezimmer dieses wichtige Engagement des Verbandes.

Mehr…

Pflegekammer Niedersachsen verschickt voraussichtlich Ende des Jahres Beitragsbescheide
05.11.2018

Pflegekammer Niedersachsen verschickt voraussichtlich Ende des Jahres Beitragsbescheide

Voraussichtlich Ende des Jahres 2018 versendet die Pflegekammer an mehr als 90.000 Mitglieder den ersten Beitragsbescheid. „Mitglieder zahlen 0,4 Prozent ihres Bruttoeinkommens des vorletzten Kalenderjahres abzüglich der Werbungskosten“, sagt Sandra Mehmecke, Präsidentin der Pflegekammer Niedersachsen. Für 2018 wird nur der halbe Jahresbeitrag erhoben. Kaum eine Angelegenheit wurde im Zuge der Errichtung der Pflegekammer so heiß diskutiert, wie das Thema Mitgliedsbeiträge. Der Errichtungsausschuss der Pflegekammer Niedersachsen hat die Beitragsordnung im Juni 2018 verabschiedet.

Mehr…

bpa weist Vorwürfe gegen Pflegefachkräfte entschieden zurück
30.10.2018

bpa weist Vorwürfe gegen Pflegefachkräfte entschieden zurück

Die kürzlich öffentlich erhobenen Andeutungen, Pflegekräfte würden Heimbewohner eigenmächtig mit Psychopharmaka und Antidepressiva ruhigstellen, hat Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa), in aller Entschiedenheit zurückgewiesen.

Mehr…

Familienhafen und LeFee starten Online-Plattform "Klabautermann Akademie"
30.10.2018

Familienhafen und LeFee starten Online-Plattform "Klabautermann Akademie"

Der ambulante Kinderhospizdienst Familienhafen aus Hamburg bietet ab sofort über seine Klabautermann Akademie kostenlose Kurse für betroffene Eltern, Geschwisterkinder und ehrenamtliche Betreuer an. Gemeinsam mit der auf den Gesundheitsmarkt spezialisierten LeFee Werbeagentur wurde der Auftritt der Klabautermann Akademie entwickelt.

Mehr…

Mehrheit fordert grundlegende Verbesserungen in der Pflege
24.10.2018

Mehrheit fordert grundlegende Verbesserungen in der Pflege

Die überwiegende Mehrheit der Bundesbürger sieht in der deutschen Pflegebranche hohen Optimierungsbedarf. Insbesondere bei der Ausbildung und Bezahlung von Pflegekräften wünschen sich vier von fünf Deutschen Verbesserungen zu Gunsten der Arbeitnehmer. Doch auch die Politik steht in der Pflicht: Knapp zwei Drittel der Befragten fordern eine Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen und Gesetzgebungen. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kommt die repräsentative Befragung zur Pflegesituation in Deutschland im Auftrag von Stegdoc/Stegmed, Spezialmarken des Personaldienstleisters Experis.

Mehr…

BVMed: Vertragspreise bei aufsaugender Inkontinenz-Versorgung bleiben ein Problem
24.10.2018

BVMed: Vertragspreise bei aufsaugender Inkontinenz-Versorgung bleiben ein Problem

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) kritisiert, dass trotz der Hilfsmittelreform (HHVG) die Vertragsgestaltung insbesondere im Bereich der aufsaugenden Inkontinenz-Versorgung ein großes Problem für die Versicherten bleibt. Im jüngsten Fall geht es um das Vorgehen der DAK, die quasi "einen Ausschreibungsvertrag durch die Hintertür" geschlossen habe, so die Experten des BVMed-Fachbereichs "Aufsaugende Inkontinenzversorgung" (FBI-H).

Mehr…

Familiäre Helfer stärker unterstützen: Diskussion auf der 5. Berliner Pflegekonferenz
24.10.2018

Familiäre Helfer stärker unterstützen: Diskussion auf der 5. Berliner Pflegekonferenz

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse präsentiert die Berliner Pflegekonferenz 2018 ein World Café mit Lösungen und Konzepten, wie die Situation der pflegenden Angehörigen in Deutschland verbessert werden kann. Denn diese Gruppe, zu der oft auch Freunde und Nachbarn gehören, kommt in den Diskussionen über Wege zur Stärkung der Pflege oft zu kurz. Dabei versorgt sie rund 70 Prozent der Pflegebedürftigen in Deutschland.

Mehr…

DBfK mit internat. Positionspapier zu Pflegepersonalausstattung
22.10.2018

DBfK mit internat. Positionspapier zu Pflegepersonalausstattung

Passend zur aktuellen politischen Diskussion um die Bemessung von Pflegefachpersonal in Einrichtungen des deutschen Gesundheitswesens hat der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) die Übersetzung eines internationalen Positionspapiers „Evidenzbasierte sichere Pflegepersonalausstattung“ veröffentlicht.

Mehr…

Artikelaktionen
Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat, spectrumK und der Schlüterschen publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier geleitet.

Mediadaten

Mediadaten 2019

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können