Sie sind hier: Startseite Abstracts Kurzfassungen 2016 100+-Jährige im Nordosten Deutschlands: Demografie und Pflege
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

100+-Jährige im Nordosten Deutschlands: Demografie und Pflege

30.12.2016 16:20
Der demografische Wandel in der Bundesrepublik Deutschland hat Einfluss auf das Gesundheitswesen sowie die Kranken- und Pflegekassen. In Deutschland leben immer mehr Hochaltrige (100+-Jährige). Seit Dezember 2014 untersucht das Gesundheitswissenschaftliche Institut Nordost (GeWINO) der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse – in Zusammenarbeit mit der renommierten Altersforscherin Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft an der Charité die Entwicklung der Versicherten über 100 Jahre, den Gesundheitsstatus, die medizinische und pflegerische Versorgung sowie diese Zielgruppe betreffende Spezialthemen. In diesem Beitrag sind die Ergebnisse der ersten beiden Regionalreports „Leben über 100“ zusammengefasst. Die Ergebnisse aus der Forschungskooperation werden hier mit dem Fokus Mengenentwicklung und Pflege/Pflegebedürftigkeit der 100+-Jährigen zusammenfassend dargestellt.

Abstract
Das Gesundheitswissenschaftliche Institut Nordost (GeWINO) der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse – hat in den Jahren 2014 und 2015 sich in zwei Regionalreports „Leben über 100“ der Mengenentwicklung sowie der Pflege und Pflegebedürftigkeit von Menschen, die 100 und mehr Lebensjahre zählen - in den Bundesländern Berlin, Brandenburg sowie Mecklenburg-Vorpommern gewidmet und stellt die wichtigsten Ergebnisse in diesem Beitrag zusammenfassend dar. In der Zusammenarbeit mit der renommierten Altersforscherin Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaft an der Charité, Berlin, erforscht das GeWINO seit 2014 die Versorgung von hochaltrigen Menschen.

100+-year-old people in the northeast region of germany: Demography and nursing care
In this article the Health Research Institute (GeWINO) – AOK Nordost - Die Gesundheitskasse – summarizes two reports „Centenarians demografic aspects and the need of care of indivduals who are 100 years and older in Berlin, Brandenburg and Mecklenburg-Vorpommern”. In cooperation with the renowned Gerontologist Prof. Dr. Adelheid Kuhlmey, Director of the Institute of Medical Sociology and rehabilitation Sciences, Charité, Berlin/Germany, the GeWINO explores since 2014 the need of care and health care services of very old people (age 100 years and older).

Keywords
GeWINO, advanced senior citizens, public health research, health insurance, health research, health care, need for nursing care

Julia Neuwirth, MPH , Sven-David Müller, MSc. , Prof. Dr.-Ing. Thomas P. Zahn

Printmagazin abonnieren

Einzelheft bestellen

Ausgabe im Archiv (nur für angemeldete Benutzer/Abonnenten)


Zitationshinweis: Neuwirth, J., Müller, S-D., Zahn, T.: "100+-Jährige im Nordosten Deutschlands:  Demografie und Pflege“; in: "Monitor Pflege" (MoPf) 04/16, S. 19-27)

 

Ausgabe 04 / 2016