Sie sind hier: Startseite News Knappschaft-Pflegecoach: Digitale Unterstützung für die Pflege zu Hause
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Knappschaft-Pflegecoach: Digitale Unterstützung für die Pflege zu Hause

16.05.2019 12:01
Die Knappschaft will pflegende Angehörige digital bei der Vorbereitung und Durchführung der Pflege zu Hause unterstützen. Mit dem Knappschaft-Pflegecoach sollen Pflegende sich jederzeit zum Thema Pflege fortbilden können – kostenlos und unabhängig von ihrer Kranken- und Pflegekasse.

In den Online-Pflegekursen “Grundlagen der häuslichen Pflege”, “Alzheimer & Demenz” und “Wohnen und Pflege im Alter” können Pflegende erfahren, alles was bei der Pflege zu Hause wichtig ist – auch Tipps und hilfreiche Strategien, um Überbelastung zu vermeiden. Begleitet werden die Teilnehmer durch einen qualifizierten Expertenrat, der jederzeit per Nachricht erreichbar ist.

Entwickelt und betrieben durch Töchter & Söhne, will die Knappschaft mit dem digitalen Pflegecoach einen Beitrag zur besseren Versorgung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen leisten. Durch ein medizinisches Netz, zusammengesetzt aus Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen, Ärzten u. v. m., werden Pflegende nicht nur vor Ort, sondern nun auch online unterstützt.

Töchter & Söhne verantwortet die Konzeption, Gestaltung, Programmierung sowie die laufende Betreuung des Online-Angebots. Die Evaluation der Online-Pflegekurse, durchgeführt von der Hochschule Bremen, habe gezeigt, dass die Zielgruppe der Pflegenden gut erreicht werde. Darüber hinaus könnten pflegende Angehörige mit Online-Schulungen einfach und schnell Hilfe im Umgang mit einer Pflegesituation erhalten, so das Ergebnis der universitären Studie: Ob konkrete Unterstützung im Alltag oder durch besonders einfache Bedienung, in allen Kategorien antworteten nach Angaben der Knappschaft mehr als 90 % der Teilnehmer positiv.


Artikelaktionen
abgelegt unter: ,