Sie sind hier: Startseite News
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

02.12.2010 18:05
Elsevier launcht COVID-19 Healthcare Hub
05.05.2020

Elsevier launcht COVID-19 Healthcare Hub

Der COVID-19 Healthcare Hub bietet nach Angaben von Elsevier kostenlosen Zugang zu Toolkits, Experteneinblicken, Forschungsressourcen und COVID-19-Richtlinien. Die Toolkits des Hubs umfassen evidenzbasierte klinische Übersichten, Arzneimittelmonografien, Pflegepläne, Anordnungssets und Anwendungsvideos für Fachkräfte des Gesundheitswesens.

Mehr…

Petition gegen Besuchsverbote in Pflegeheimen gestartet
29.04.2020

Petition gegen Besuchsverbote in Pflegeheimen gestartet

Mit einer Petition will der BIVA-Pflegeschutzbund gegen die vollständigen Besuchsverbote in Altenpflegeheimen vorgehen. „Die Isolierung der Heimbewohner von ihren Angehörigen führt zu unverhältnismäßiger Härte und gefährdet die seelische und körperliche Gesundheit der Betroffenen“, begründet BIVA-Vorsitzender Dr. Manfred Stegger den Schritt. „Besuche von Angehörigen und Betreuern müssen unter Einhaltung von verbindlichen Hygienevorschriften möglich sein.“

Mehr…

Schutz vor dem Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können
16.04.2020

Schutz vor dem Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können

Die COVID-19-Pandemie stellt pflegende Angehörige in Deutschland vor immense Herausforderungen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gibt Informationen und praktische Tipps, um Familien bei der Pflege zu Hause zu unterstützen.

Mehr…

Forderungen zur Patientensicherheit während und nach der Corona-Krise
15.04.2020

Forderungen zur Patientensicherheit während und nach der Corona-Krise

Auch wenn die Corona-Pandemie dem Gesundheitswesen viel abverlangt, dürfen Kollateralschäden bei der Versorgung von Akutfällen und chronisch Erkrankten nicht vernachlässigt werden. Dazu fordert das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) die Verantwortlichen auf, regionale Festlegungen zu treffen, damit alle Patientengruppen entsprechend ihrem medizinischen Bedarf versorgt werden, und die Bevölkerung über diese Versorgungsangebote zu informieren. Mit Blick auf die alljährlichen Folgen unzureichender Patientensicherheit ruft das APS dazu auf, während und nach dem Abklingen der aktuellen Krise die Anstrengungen zur Verbesserung der Patientensicherheit deutlich zu erhöhen.

Mehr…

DEKV: Pflegeausbildung unter besonderen Bedingungen
15.04.2020

DEKV: Pflegeausbildung unter besonderen Bedingungen

Dass der Start in die Pflegeausbildung im Frühjahr 2020 neu und anders sein würde, stand schon lange fest: In diesem Jahr greift die Reform der Pflegeberufe und der erste Jahrgang beginnt mit der generalistischen Pflegeausbildung. Doch in Zeiten von Corona gestaltet sich dieser Start noch ungewöhnlicher als gedacht: Seit dem 13. März 2020 sind die Schulen in Deutschland geschlossen – auch die Schulen der Pflege- und Gesundheitsfachberufe. Wo es möglich ist, fangen neue Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung daher mit einem Praxiseinsatz an.

Mehr…

DGGG: Öffentliche Kommunikation und Berichterstattung zu Corona & Alter überdenken
14.04.2020

DGGG: Öffentliche Kommunikation und Berichterstattung zu Corona & Alter überdenken

Die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) hat jeglicher Kategorisierung nach chronischem Alter in den Regelungen und Maßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie öffentlich bereits eine klare Absage erteilt. Die Sektion III der DGGG (Sozial- und Verhaltenswissenschaftliche Gerontologie) spricht nun ergänzende Empfehlungen aus, um eine öffentliche Kommunikation zu „Alter und Corona“ anzuregen, die einer Altersdiskriminierung entgegenwirkt und effektive politische Maßnahmen und Programme zum Wohl aller Generationen ermöglicht.

Mehr…

DIP legt Geschäftsbericht für den Zeitraum 2016 bis 2018 vor
08.04.2020

DIP legt Geschäftsbericht für den Zeitraum 2016 bis 2018 vor

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) mit Sitz in Köln hat jetzt den Geschäftsbericht für den Zeitraum der Jahre 2016 bis 2018 vorgelegt. Im Berichtszeitraum wurden insgesamt 31 Projekte im Gesamtvolumen von mehr als 2,8 Mio. Euro bearbeitet. Dies bedeutet eine Steigerung der Erträge und Aufwendungen zum Vorberichtszeitraum um rund ein Drittel. Aus der Projektarbeit sind rund 60 Publikationen entstanden und mehr als einhundert Vorträge auf öffentlichen Veranstaltungen und Kongressen gehalten worden. Viele Berichte lassen sich kostenlos von der Institutshomepage herunterladen. Darüber hinaus hat es zahlreiche Berichte zu verschiedenen Themen der Institutsarbeit in den Bild-, Print- und Online-Medien gegeben.

Mehr…

COVID-19: VDE bietet ab sofort schnellen und kostenlosen Check für Medizinprodukte und Schutzausrüstung
05.04.2020

COVID-19: VDE bietet ab sofort schnellen und kostenlosen Check für Medizinprodukte und Schutzausrüstung

Um Schaden von Patienten, medizinischem und pflegerischem Personal abzuwenden, bietet der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) ab sofort einen Plausibilitätscheck für Medizinprodukte und Schutzausrüstung an – und zwar für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen bis auf weiteres kostenfrei.

Mehr…

#Danke-Kampagne der Bundesregierung
03.04.2020

#Danke-Kampagne der Bundesregierung

Die aktuelle Situation erfordert von vielen Menschen im ganzen Land großen Einsatz. Dafür bedankt sich die Bundesregierung jetzt in einer crossmedialen Kampagne. Die Aussteuerung dafür übernehmen Weischer.JvB und add2.

Mehr…

Aktion #Pflegesterne spricht 575.000 ehemalige Pflegekräfte an
03.04.2020

Aktion #Pflegesterne spricht 575.000 ehemalige Pflegekräfte an

Pflegekräfte werden in der Corona-Krise mehr denn je gebraucht, viele arbeiten am Rande der Erschöpfung. Um die Alten-, Gesundheits- und Krankenpfleger zu unterstützen, wurde daher die Plattform Pflegesterne.de ins Leben gerufen. Auf der können sich ehemalige Pflegekräfte registrieren und so Hilfe leisten. Initiatoren der Aktion sind der Verband für Digitalisierung in der Sozialwirtschaft (Vediso e. V.), das soziale Start-up mitunsleben GmbH und die Unternehmens- und Personalberatung contec GmbH.

Mehr…

DNQP verlängert Konsultationsphase
02.04.2020

DNQP verlängert Konsultationsphase

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) verlängert aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Konsultationsphase zur Aktualisierung des Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement bis zum 17. April 2020.

Mehr…

MVF forscht am Coronavirus mit
02.04.2020

MVF forscht am Coronavirus mit

Seit Ende März arbeiten die ersten zwei Redaktionsrechner von „Monitor Versorgungsforschung“ und "Pharma Relations" tags und nachts, um internationalen Wissenschaftlern bei der Entschlüsselung des Coronavirus zu helfen. „Monitor Versorgungsforschung“ hat dazu die auf Grafikbearbeitung ausgelegten hohen Rechnerkapazitäten in das weltweite Rechnernetz der seit einer Dekade existierenden Stanford-Universitäts-Initiative „Folding@Home“ eingebracht und ist damit ein kleiner Teil des auf hunderttausende Einzelrechner verteilten Computerprojekts zur Simulation von Proteindynamiken.

Mehr…

Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen zu COVID-19-Pandemie
31.03.2020

Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen zu COVID-19-Pandemie

Die gegenwärtige Situation gefährdet Menschen, die in ihrem Alltag auf eine regelmäßige pflegerische Versorgung angewiesen sind, stellt die Ethikkommission der Pflegekammer Niedersachsen fest. Unterbrechungen in der stationären Langzeitpflege, der außerklinischen Intensivpflege sowie der ambulanten Pflege könnten lebensbedrohlich sein.

Mehr…

DBfK Nordwest: Veto gegen Zwangsrekrutierung von Pflegenden in NRW
31.03.2020

DBfK Nordwest: Veto gegen Zwangsrekrutierung von Pflegenden in NRW

Der DBfK begrüßt die Anhörung und zweite Lesung des Gesetzentwurfes "Gesetz zur konsequenten und solidarischen Bewältigung der COVID-19-Pandemie in Nordrhein-Westfalen und zur Anpassung des Landesrechts im Hinblick auf die Auswirkungen einer Pandemie" der Landesregierung NRW. Der Verband kritisiert explizit § 15 des Gesetzentwurfes, der die Verpflichtung zum Einsatz medizinischen und pflegerischen Personals vorsieht. Ursprünglich sollte der Entwurf des Epidemie-Gesetzes wohl im Eilverfahren verabschiedet werden.

Mehr…

Johnson & Johnson identifiziert vielversprechenden Impfstoffkandidaten für COVID-19
31.03.2020

Johnson & Johnson identifiziert vielversprechenden Impfstoffkandidaten für COVID-19

Johnson & Johnson investiert gemeinsam mit der Biomedizinischen Forschungs- und Entwicklungsbehörde (engl. Biomedical Advanced Research and Development Authority, kurz BARDA) des US-Gesundheitsministeriums mehr als eine Milliarde US-Dollar in die Forschung und Entwicklung eines neuen Coronavirus-Impfstoffs. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Impfstoffkandidat spätestens im September 2020 in einer Phase-1-Studie an Menschen getestet werden kann.

Mehr…

Corona: Pflicht zu Beratungsbesuchen für Pflegegeldempfänger ausgesetzt
31.03.2020

Corona: Pflicht zu Beratungsbesuchen für Pflegegeldempfänger ausgesetzt

Pflegebedürftige sind während der Corona-Krise von der Pflicht, einen Beratungsbesuch durch einen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen, befreit. Sie erhalten weiterhin Pflegegeld von der Pflegekasse. Das regelt das am 25. März 2020 im Bundestag verabschiedete COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz, das auch zahlreiche Regelungen für die Pflege enthält. Darauf macht die Techniker Krankenkasse (TK) aktuell aufmerksam.

Mehr…

Corona: Pflegekammer richtet Meldestelle für Freiwillige ein
24.03.2020

Corona: Pflegekammer richtet Meldestelle für Freiwillige ein

Ab sofort können sich Pflegefachpersonen als Freiwillige zur Bewältigung der Corona-Krise bei der Pflegekammer Niedersachsen melden. Zu diesem Zweck hat die Pflegekammer in Abstimmung mit dem Land Niedersachsen eine zentrale Meldestelle für Pflegefachpersonen, die aus dem Pflegeberuf ausgeschieden sind, eingerichtet. Insbesondere Pflegefachpersonen sind aufgerufen, sich bevorzugt per E-Mail unter corona@pflegekammer-nds.de bei der Pflegekammer zu melden.

Mehr…

Die Linke: Versorgungsnotstand in häuslicher Pflege abwenden
24.03.2020

Die Linke: Versorgungsnotstand in häuslicher Pflege abwenden

Der Verband für häusliche Betreuung und Pflege (VHBP) hat angemahnt, dass ab Ostern 100.000 bis 200.000 Menschen schrittweise nicht mehr versorgt sein werden. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei Die Linke, dazu:

Mehr…

Corona-Krise: VdPB startet Meldeplattform für Fachkräfte
24.03.2020

Corona-Krise: VdPB startet Meldeplattform für Fachkräfte

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) stellt die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) ab sofort eine Meldeplattform für Freiwillige zur Verfügung. Dort können sich Pflegefachpersonen und -hilfskräfte, Medizinische Fachangestellte, Medizinisch-technische Radiologie- sowie Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentinnen und -assistenten registrieren, die aktuell nicht in ihren Berufen tätig sind oder Kapazitäten frei haben und nicht zu einer Risikogruppe gehören. Gesundheitsministerin Melanie Huml wandte sich mit einem entsprechenden Aufruf an die Berufsgruppen, während die VdPB die Meldeplattform einrichtete.

Mehr…

Geriater fordern Krisen-Konzept für Corona-Risikogruppe
20.03.2020

Geriater fordern Krisen-Konzept für Corona-Risikogruppe

Besonders geriatrische Patienten könnten die Folgen des Corona-Virus schwer treffen. Sie gehören zur Gruppe mit der höchsten Sterblichkeitsrate, insbesondere die Gruppe der über 80-Jährigen. Viele benötigen im Ernstfall intensivmedizinische Betreuung sowie eine ambulante Versorgung oder Betreuung im Pflegeheim. „Die Virus-Verbreitung zu verlangsam ist ein erster Schritt, um die Behandlungskapazitäten nicht zu überlasten. Als nächstes muss die Gesundheitspolitik Konzepte entwickeln, sodass weder ambulante geriatrische Dienste in personelle Schieflage geraten noch die Pflegeheime einen Aufnahmestopp verhängen, damit in den Kliniken schnell wieder Behandlungsbetten frei werden“, sagt Hans Jürgen Heppner, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) sowie Chefarzt der Klinik für Geriatrie am Helios Klinikum Schwelm.

Mehr…

Artikelaktionen
Corona

Liebe Leser, Anzeigenkunden, Geschäftspartner und Freunde,

unsere Mitarbeiter sind in den kommenden Wochen zumeist nur noch im Home-Office erreichbar, um der Ansteckungsgefahr in öffentlichen Räumen / Nahverkehr so weit es geht auszuweichen. Bitte nehmen Sie per E-Mail Kontakt auf, danach wird sich die Redaktion und/oder Leserservice/Anzeigenmanagement mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Redaktion von "Monitor Pflege"

Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege ist äußerst systemrelevant

Termine
Die Pflegekraft als Coach 11.06.2020 10:00 - 16:00 — Berlin
Berliner Pflegekonferenz 2020 12.11.2020 09:00 - 23:00 — Westhafen Event & Convention Center, Berlin
Kommende Termine…
« Juni 2020 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930