Sie sind hier: Startseite News hsg: Dieterich neuer Vize-Präsident Studium und Lehre
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

hsg: Dieterich neuer Vize-Präsident Studium und Lehre

17.07.2018 11:01
Die Hochschulwahlversammlung der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) hat am 13. Juli 2018 Prof. Dr. Sven Dieterich zum neuen Vize-Präsidenten für den Bereich Studium und Lehre gewählt. Der Professor für Gesundheitswissenschaften tritt das Amt zum 1. September an.

„Ich freue mich sehr, dass dieses wichtige Amt des Vizepräsidenten für den Bereich Studium und Lehre an der hsg Bochum so zügig wiederbesetzt werden konnte und ich wünsche Herrn Prof. Dieterich für sein Wirken eine gute Hand und viel Erfolg“, erklärte der Vorsitzende des Hochschulrates Prof. Dr. Wolfgang Havers direkt nach der Wahl.

Das Amt des Vize-Präsidenten für den Bereich Studium und Lehre war vakant, nachdem Prof. Dr. Thomas Evers im April 2018 ins Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen gewechselt war.

Dr. Sven Dieterich war im Juni 2014 als Professor für Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention im Kindes- und Jugendalter an die hsg Bochum gekommen. An der hsg Bochum war und ist ihm die Weiterentwicklung und Akademisierung der Gesundheitsberufe ein großes Anliegen.

„Eine hohe Bedeutung haben für mich die Themen, die gleichermaßen die Stärken der hochschulischen Ausbildung aufzeigen und die eine unmittelbare Relevanz für die gesundheitliche Versorgung haben, wie zum Beispiel die interprofessionelle Kooperation zwischen den Gesundheitsberufen, die Chancen der Digitalisierung oder die Wissenschaftsorientierung beziehungsweise evidenzbasierte Praxis. Es ist wichtig, dass die erworbenen Kompetenzen unserer Absolvent*innen auch in der Praxis zur Geltung kommen können, um den damit verbundenen Gewinn für die Versorgungsqualität zu erreichen und sichtbar zu machen. Als besondere Herausforderung sehe ich derzeit die weitere Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre vor dem Hintergrund der noch einengenden berufsrechtlichen Vorgaben“, sagte Dieterich.

Vor seiner Professur hat er als Referent für Sicherheits- und Gesundheitsförderung bei der Unfallkasse NRW zahlreiche Projekte im Bereich der Gesundheitsförderung und Qualitätsentwicklung in Bildungseinrichtungen betreut. Er ist ehemaliger Lehrer für die Fächer Mathematik und Sport, war wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem Herzzentrum, hat in der Sportmedizin zum Dr. rer. nat. promoviert, ist Diplom Gesundheitswissenschaftler und Master of Health Administration und ist damit fachlich sowohl im Gesundheits- als auch im Bildungswesen zu Hause.

Artikelaktionen
abgelegt unter: ,
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Nutzung neuer Technologien

Termine
Finanzierung der Pflege im Krankenhaus 11.09.2018 09:30 - 12:55 — Berlin
Kooperationsverträge von Krankenhäusern 26.09.2018 09:30 - 17:30 — Berlin
16. Gesundheitspflege-Kongress 02.11.2018 - 03.11.2018 — Hamburg
Nachlese: Berliner Pflegekonferenz 2017 08.11.2018 - 09.11.2018 — Westhafen Event & Convention Center, Berlin
Kommende Termine…
« August 2018 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031