Sie sind hier: Startseite News Patientenbeauftragter hat Amt niedergelegt
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patientenbeauftragter hat Amt niedergelegt

15.11.2018 15:51
Dr. Ralf Brauksiepe hat das Amt des Patientenbeauftragten der Bundesregierung sowie sein Bundestagsmandat mit Ablauf des 4. November 2018 niedergelegt. Es obliegt dem Kabinett eine Nachfolgerin bzw. einen Nachfolger zu bestellen. Brauksiepe ist in die Geschäftsführung des Wohnungsunternehmens Vivawest eingetreten.

"Dr. Brauksiepe hat das Amt des Patientenbeauftragten der Bundesregierung sowie sein Bundestagsmandat mit Ablauf des 4. November 2018 niedergelegt und ist in die Geschäftsführung des Wohnungsunternehmens Vivawest eingetreten", teilte die Geschäftsstelle des Patientenbeauftragten der Bundesregierung der Redaktion von "Monitor Pflege" mit.

"Der Aufsichtsrat des Wohnungsunternehmens Vivawest hat Dr. Ralf Brauksiepe zum Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bestellt", wie das Unternehmen selbst mitteilt. Seit 1998 gehörte der 51-Jährige dem Deutschen Bundestag an, wo er den Wahlkreis 139 (Ennepe-Ruhr-Kreis II) mit den Städten Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten vertrat.

Artikelaktionen