Sie sind hier: Startseite

28.10.2010 12:55
22.04.2017

Positive Bilanz für neue Pflegebegutachtung

Seit rund 100 Tagen begutachten die MDK pflegebedürftige Menschen nach einem umfassenden Verfahren und geben Empfehlungen für die neuen fünf Pflegegrade ab. Dadurch erhalten im ersten Quartal fast 129.000 Menschen erstmals Leistungen aus der Pflegeversicherung. Die Resonanz bei Versicherten und Gutachtern ist positiv. Das Auftragsvolumen ist wie erwartet gestiegen. Die MDK haben sich personell und organisatorisch darauf eingestellt.

Mehr…

Ergebnisse der Versichertenbefragung zur Pflegebegutachtung 2016
21.04.2017

Ergebnisse der Versichertenbefragung zur Pflegebegutachtung 2016

85 Prozent der pflegebedürftigen Menschen sind mit der Begutachtung durch die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) zufrieden. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Versichertenbefragung, die ein neutrales Unternehmen im Auftrag der Medizinischen Dienste durchgeführt hat. Die Berichte über die regionalen Ergebnisse der MDK sowie einen Gesamtbericht zu den bundesweiten Ergebnissen hat der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverband (MDS) am 18. April veröffentlicht. Insgesamt wurden 17.639 Fragebögen aus dem Jahr 2016 ausgewertet.

Mehr…

WISE wird vom Netz genommen
21.04.2017

WISE wird vom Netz genommen

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) nimmt die Datenbank WISE zum 02. Mai 2017 vom Netz. Vielfältige Alternativen, im Internet spezifisches Wissen für und in der Pflege zu verbreiten sowie verändertes Nutzerverhalten und steigende Kosten veranlassten nach Aussagen des Direktors Prof. Frank Weidner das DIP dazu, WISE vom Netz zu nehmen. Weidner blickt jedoch zufrieden zurück.

Mehr…

Innovationsfonds 2. Welle: 26 Projekte gefördert
20.04.2017

Innovationsfonds 2. Welle: 26 Projekte gefördert

Zur einer Berichterstattung der „Ärzte Zeitung“ über einen Gesundheitsnetzwerkerkongress, in der die Praxis der Mittelauszahlungen aus dem Innovationsfonds von einigen Teilnehmern beklagt wurde, erklärt der Vorsitzende des Innovationsausschusses beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), Prof. Josef Hecken, dass die bei der Veranstaltung geäußerte Kritik an der Mittelauszahlung aus dem Innovationsfonds geradezu grotesk sei. Aktuell sind 26 weitere Projektzusagen ergangen

Mehr…

Unternehmensberatung für die Pflegebranche gegründet
19.04.2017

Unternehmensberatung für die Pflegebranche gegründet

Wechsel auf die Beraterseite: Der Sozialmanager Dieter Wopen hat die Unternehmensberatung DWU gegründet. Spezialisiert ist diese auf die Gesundheits- und Pflegebranche. Vom Standort Ingelheim am Rhein werden ab sofort private, kommunale, freigemeinnützige und konfessionelle Träger unterstützt. Zuvor war Wopen Alleinvorstand eines privaten Pflegeunternehmens mit ca. 5.000 Mitarbeitern.

Mehr…

Neue Checkliste bietet Bürgern Qualitätsmaßstab für Pflegeberatung
19.04.2017

Neue Checkliste bietet Bürgern Qualitätsmaßstab für Pflegeberatung

Beratungsangebote zur Pflege gibt es in Deutschland viele. Doch häufig ist Ratsuchenden nicht bekannt, was sie von einer guten Beratung erwarten dürfen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat daher eine übersichtliche Checkliste für Pflegebedürftige und Angehörige mit den zehn wichtigsten Merkmalen guter Beratung veröffentlicht.

Mehr…

Pflegeausbildungsreform: Generalistik ist die Zukunft
12.04.2017

Pflegeausbildungsreform: Generalistik ist die Zukunft

„Aus fachlicher Sicht kann die Einführung der Generalistik nur begrüßt werden, sie ist überfällig", erklärt Professor Frank Weidner, Leiter des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP). Das Beibehalten von Altenpflege und Kinderkrankenpflege als eigenständige Berufsabschlüsse und das Offenhalten einer endgültigen Entscheidung seien jedoch unsinnige und zukunftsgefährdende Entscheidungen, ist Weidner überzeugt.

Mehr…

Mehr Gesundheitsförderung in Pflegeberufen notwendig
12.04.2017

Mehr Gesundheitsförderung in Pflegeberufen notwendig

Rund ein Drittel (35,8 Prozent) der Altenpflegerinnen und Altenpfleger haben laut einer Umfrage des BKK Dachverbandes Zweifel oder halten es gar für unwahrscheinlich, dass sie - ausgehend von ihrem jetzigen Gesundheitszustand - ihre Arbeit auch in den nächsten zwei Jahren ausüben können. Speziell die Gesundheitsberufe schnitten unter den 2.000 befragten Beschäftigten in Deutschland zum Thema Gesundheit und Arbeit im Hinblick auf die zukünftige Arbeitsfähigkeit schlecht ab.

Mehr…

Pflegeausbildungsreform: Generalistik ist die Zukunft
12.04.2017

Pflegeausbildungsreform: Generalistik ist die Zukunft

„Aus fachlicher Sicht kann die Einführung der Generalistik nur begrüßt werden, sie ist überfällig", erklärt Professor Frank Weidner, Leiter des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP). Das Beibehalten von Altenpflege und Kinderkrankenpflege als eigenständige Berufsabschlüsse und das Offenhalten einer endgültigen Entscheidung seien jedoch unsinnige und zukunftsgefährdende Entscheidungen, ist weidner überzeugt.

Mehr…

Reform der Pflegeausbildung: Altenpflege als Verlierer?
12.04.2017

Reform der Pflegeausbildung: Altenpflege als Verlierer?

„Alles, was dabei hilft, die schwierige Personalsituation in unseren Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen zu verbessern, kann nur begrüßt werden. Dass sich die Regierungskoalition nach sehr langem Hin und Her nun doch noch in dieser Legislaturperiode darauf geeinigt hat, die Berufsausbildung in der Pflege neu zu ordnen, sieht der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) als einen wichtigen ersten Schritt“, kommentiert der Pressesprecher des Managerverbandes, Dr. Falko Milski.

Mehr…

Ausbildungsreform: Viele Fragen offen
12.04.2017

Ausbildungsreform: Viele Fragen offen

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) betrachtet den Kompromiss zur Pflegebildungsreform als Einstieg in die Generalistik, bisher aber noch mit vielen Unbekannten. DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein spricht sich beispielsweise deutlich gegen die im Raum stehende Vorstellung aus, dass Schüler/-innen die Ausbildung nach zwei Jahren beenden und damit eine Assistenzqualifikation erreichen. Das sei weder fachlich noch berufspädagogisch sinnvoll machbar.

Mehr…

Deutscher Pflegerat will keine „Mogelpackung"
11.04.2017

Deutscher Pflegerat will keine „Mogelpackung"

Der Landtag in Bayern hat am 6. April 2017 die Einführung der „Vereinigung der Pflegenden in Bayern“ zum 1. Mai 2017 beschlossen. Hierzu erklärt der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR) Andreas Westerfellhaus:

Mehr…

Vernetzung von klinischer und außerklinischer Intensivpflege
11.04.2017

Vernetzung von klinischer und außerklinischer Intensivpflege

Zur diesjährigen Medcare wird der Mitteldeutsche Intensivpflegetag auf zwei ausgeweitet. Über ein Call for Papers wurden Themen von Pflegenden für Pflegende gesammelt und durch eine Arbeitsgemeinschaft unter Federführung von Henry Rafler, Pflegedirektor der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannstrost Halle, ausgewählt. Die Inhalte reichen von Delir-Management und Ernährung bis zu Krisenintervention am Krankenbett, dem palliativen Intensivpatienten sowie Weaning.

Mehr…

Differenzierte Betrachtung der Verordnung von Psychopharmaka im Pflegeheim gefordert
11.04.2017

Differenzierte Betrachtung der Verordnung von Psychopharmaka im Pflegeheim gefordert

Die AOK hat ihren Pflegereport 2017 veröffentlicht. Dieser weist aus, dass 40% der Heimbewohner ein Neuroleptikum und 30% ein Antidepressivum erhalten. Dies wird als eine unnötige Verordnung und Überverordnung von Psychopharmaka gewertet. Laut AOK-Chef Martin Litsch sind die behandelnden Ärzte und Pflegeheimbetreiber in der Pflicht, Medikamente nur dann einzusetzen, wenn es nicht anders geht. Der Spitzenverband ZNS (SpiZ) fordert hier eine differenziertere Bewertung der Situation.

Mehr…

Artikelaktionen
Editorial

RoskiHerausgeber
Prof. Dr.
Reinhold
Roski

 

Pflege hat 2017 die Wahl

Tag Cloud
Termine
1. „Nationale Agreement-Konferenz“ am 24. April 2017 in Berlin 24.04.2017 14:00 - 18:50 — Berlin
Zentrale Notaufnahme im Fokus 25.04.2017 08:30 - 17:15 — Köln
Health Aktuell: Onkologie 26.04.2017 08:30 - 17:40 — Köln
BGF - Das Gesundheitsforum 28.04.2017 - 29.04.2017 — München
5. Interprofessioneller Gesundheitskongress 28.04.2017 - 29.04.2017 — Dresden
Kommende Termine…
« April 2017 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

„Monitor Pflege“ versteht sich als unabhängiges, umfassendes und interdisziplinäres Fachorgan für das gesamte Themenfeld Versorgung, Management und Forschung in der Pflege. Die Zeitschrift, die in Kooperation mit dem Deutschen Pflegerat, pflege.de und der Schlüterschen publiziert wird, will für die Pflege in Deutschland, später auch in Österreich und der Schweiz eine bessere Wahrnehmung im Gesundheitssystem erreichen. Die Herausgeberschaft übernimmt Prof. Dr. Reinhold Roski, die Chefredaktion wird von Peter Stegmaier geleitet.

Jetzt erhältlich

Telematik zur Patienten-Selbststeuerung
Wie Patienten bei der Krankheitsbewältigung unterstützt werden können